„Warum ist das Wetter so schlecht, wenn es doch im Mai sonnige Tage geben sollte?“: Farid beantwortet Ihre Wetterfrage

„Warum ist das Wetter so schlecht, wenn es doch im Mai sonnige Tage geben sollte?“: Farid beantwortet Ihre Wetterfrage
„Warum ist das Wetter so schlecht, wenn es doch im Mai sonnige Tage geben sollte?“: Farid beantwortet Ihre Wetterfrage
-

Hallo Jacqueline, wir befinden uns derzeit auf der falschen Seite einer Blockade. Zwischen zwei riesigen Hochdruckgebieten, eines über dem Atlantik und das andere über Skandinavien, stürzt ein kalter Tropfen zwischen Belgien und Frankreich hinab. Es handelt sich um eine Kaltluftblase in der Höhe, die von der allgemeinen Zirkulation getrennt ist und am Ende des Frühlings oder Sommers zu großer Instabilität führt. Eine sehr hohe Sonne, die Wärmeenergie sendet und diese erwärmten unteren Schichten aufsteigt, wodurch große Kumuluswolken entstehen, insbesondere bei Kälte in der Höhe. Lokale Schauer, aber manchmal heftig, was nicht verhindert, dass es Bereiche mit Lichtung und Milde gibt. Meiner Meinung nach müssen wir uns bis Mitte oder sogar in der zweiten Hälfte nächster Woche mit solchen Bedingungen auseinandersetzen, also noch etwas Geduld …

Und für den Rest des Landes an diesem Freitag?

Gute Nachrichten, denn die Regenzone wird sich auf ihrem Weg nach Süden fast aufgelöst haben. Wir werden allgemein trockenes, aber immer noch graues Wetter vorfinden und einen möglichen Rückgang im Süden Luxemburgs oder sogar an der Grenze zu Hauts-de-France vor 7 Uhr morgens vorfinden. Dann ziehen tiefe Wolken auf, die nach und nach von Norden und der Küste her aufbrechen und zaghafte Lücken freilegen. Zuerst am Meer, dann im gesamten Norden der Sambre- und Maasfurche zur Mittagszeit (grauer, aber trockener im Süden).

Nachmittags recht üppiger Sonnenschein am Meer, große Lichtungen über Hennegau-Brabants und dem Süden der Ardennen. Unter einer schwereren Kumuluswolke ist ein kurzer Schauer von wenigen Minuten möglich, im Osten ist das Risiko deutlich höher. In Lüttich und dem Relief am Rande von Condroz wird es deutlich mehr Schauer geben, die am Abend tendenziell über die Mitte gleiten. Höchsttemperaturen von 13 bis 19°C und schwacher bis mäßiger Westwind. In der darauffolgenden Nacht hören die Regenschauer auf, sich weiterhin nach Norden und Osten zu bewegen.

-

PREV Wie gestern noch nicht bekannt war, starten Ciottistes und RN eine gemeinsame Kampagne, die Anpassungen erfordert
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar