Verfolgen Sie den Multiplex des 34. und letzten Tages der Meisterschaft

Verfolgen Sie den Multiplex des 34. und letzten Tages der Meisterschaft
Verfolgen Sie den Multiplex des 34. und letzten Tages der Meisterschaft
-

Dies ist eines der großen Themen in diesem Multiplex am letzten Spieltag der Ligue 1: Wird Stade Brestois ein direktes Ticket für die Gruppenphase der Champions League gewinnen? Der Finistère-Klub glaubt fest daran, hat aber sein Schicksal nicht selbst in der Hand und muss sowieso in Toulouse gewinnen, um gleichzeitig auf einen Fehltritt von Lille gegen Nizza zu hoffen.

Metz und Lorient im Kampf

Ansonsten kämpfen Lens, OL und OM an der Tabellenspitze um den 6. Platz und ein direktes Ticket für die Europa Conference League, während PSG, Monaco und Nizza nichts mehr zu spielen haben.

LESEN SIE AUCH. Luis Enrique, Franck Haise … Wenn Trainer der Ligue 1 über die Saison im Stade Brestois sprechen

Am Ende der Rangliste kämpfen Metz und Lorient um den Play-off-Platz. Der Vorteil liegt eindeutig bei den Mosellans, die beim Anpfiff auf dem 16. Platz liegen und drei Punkte vor den Merlus liegen. Aber die Morbihannais empfangen Clermont, das bereits abgestiegen ist, während die Grenats Paris empfangen. Verfolgen Sie die neun Multiplex-Spiele des 34. Spieltags der Ligue 1 live!

Die neun Plakate für das Ligue 1-Multiplex (21 Uhr)

Le Havre AC – Olympique de Marseille

FC Lorient – Clermont Foot

FC Metz – Paris Saint-Germain

Olympique Lyonnais – RC Straßburg

Stade de Reims – Stade Rennais

Lille OSC – OGC Nizza

RC-Objektiv – Montpellier HSC

AS Monaco – FC Nantes

Toulouse FC – Stade Brestois

-

PREV Schwurgerichte in Lüttich: Die Verteidigung von Jérémy Davin bestreitet die erschwerenden Umstände des Mordes
NEXT Dank dieses begrenzten Doppelrabatts ist das Xiaomi 14 zu einem der besten Preise im Internet erhältlich