Iran: Präsident Ebrahim Raissi wird nach Hubschrauberunfall vermisst. Was wird jetzt passieren?

Iran: Präsident Ebrahim Raissi wird nach Hubschrauberunfall vermisst. Was wird jetzt passieren?
Iran: Präsident Ebrahim Raissi wird nach Hubschrauberunfall vermisst. Was wird jetzt passieren?
-



Hinzufügen
Artikel hinzugefügt


Laden Sie das PDF herunter

Der Hubschrauber des Präsidenten der Islamischen Republik Iran, Ebrahim Raissi, war heute, am 19. Mai, gegen 16:30 Uhr (Pariser Zeit) in einen Unfall nahe der Grenze zu Aserbaidschan in Jolfa verwickelt.

  • Die iranische Armee ist voll mobilisiert, um zu versuchen, den Hubschrauber zu finden, aber laut mehreren Quellen besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Unfall für Ebrahim Raissi tödlich endete. Er wurde von seinem Außenminister Amir Hossein Amir Abdollahian begleitet.

Ebrahim Raissi ist seit 2021 Präsident der Islamischen Republik Iran.

  • Zuvor war er zwischen 2019 und 2021 Leiter der Justiz und Präsident der Astan-e Quds Razavi Religious Foundation, die für die Verwaltung des Mausoleums des Achten der Zwölf Schiiten in der nordöstlichen Stadt Mashhad verantwortlich ist. Diese Stiftung ist aufgrund der Bedeutung der von ihr verwalteten Mittel ein wichtiger Akteur im religiösen, politischen und wirtschaftlichen Leben Irans.
  • Raissi vertritt eine ultrakonservative Linie und ist im Iran sehr unbeliebt, insbesondere weil er direkt für die Massenhinrichtungen politischer Gegner am Ende des Iran-Irak-Krieges im Jahr 1988 verantwortlich ist.

Was wird jetzt passieren?

  • Sollte sein Tod bestätigt werden, muss innerhalb von fünfzig Tagen eine neue Präsidentschaftswahl organisiert werden. Es wird wahrscheinlich durch die Disqualifikation aller gemäßigten Kandidaten und durch eine sehr geringe Beteiligung gekennzeichnet sein.

Generell könnte dies eine Nachfolgekrise auslösen, da Ebrahim Raissi als potenzieller Kandidat für die Nachfolge des Obersten Führers der Islamischen Revolution im Falle des Todes von Ali Khamenei angesehen wird.

  • Er verfügt in der Tat über die notwendigen religiösen Qualifikationen, demokratische Legitimität – wenn auch relativ – und gute Beziehungen zu den Revolutionsgarden.
  • In einem Regime, dessen gerontokratischer Charakter zunehmend betont wird, könnte das Verschwinden einer relativ jungen Führungskraft (63 Jahre alt) eine große politische Krise auslösen.

Dieser Unfall wird sehr wahrscheinlich den Verdacht erwecken, dass ein externer Akteur dafür verantwortlich war.

>>>>>>
  • Im Kontext der neuen Gleichung, die der iranische Generalstabschef nach dem Angriff auf Israel am 13. und 14. April aufgestellt hat, könnte eine interne Krise innerhalb des iranischen Regimes eine Phase der Unsicherheit für die Außenpolitik Irans einläuten.

-

PREV Öl steht unter Druck, da die Umweltverträglichkeitsprüfung steigende Rohöl- und Kraftstoffvorräte bestätigt.
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar