Das NSDAR-Programm erinnert an den 66. Jahrestag der NASA

Das NSDAR-Programm erinnert an den 66. Jahrestag der NASA
Das NSDAR-Programm erinnert an den 66. Jahrestag der NASA
-

Der Hot Springs of Arkansas Chapter NSDAR veranstaltete kürzlich ein Programm zum Gedenken an den 66. Jahrestag der NASA in diesem Jahr.

Gastredner war John V. Ray, Chief Training Officer der NASA in Houston, der über seine Aufgaben in den letzten 20 Jahren informierte.

„Er hat auf der Internationalen Raumstation gearbeitet, indem er die benötigten Stromschalttafeln, Wohnräume und mechanischen Anforderungen koordiniert und entworfen hat. Während seiner Präsentation zeigte er ein Video der vielen Teile, die per Space Shuttle zur Raumstation gereist waren. Jedes Teil wurde geliefert.“ und während ihrer eigenen Sonderflüge installiert”, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Ray trainiert auch Astronauten für die Schwerelosigkeit im riesigen NASA-Pool. Er hilft den Astronauten bei wissenschaftlichen Ideen und Experimenten, die sie im Weltraum durchführen können. Derzeit überwacht er das Training für die Reise zum Mond vor Artemis II. Astronauten werden einmal dabei sein.“ Gehen Sie wieder auf die Oberfläche des Mondes und erfahren Sie, wie Sie seine vielen Ressourcen erkunden können“, sagte er.

Im Anschluss an seine Präsentation überreichte Chapter-Vizeregentin Karen Wacaster Ray ein Dankeschön für die achtstündige Anreise, um dieses Gedenkprogramm zu geben.


Chapter Regent Martha Koon (rechts) erhielt eine Ehrenurkunde für John Ray für seine harte Arbeit in den NASA-Programmen. Er wurde von seiner Schwester Karen Scroggins und seiner Mutter Lavena Ray begleitet. Beide sind Kapitelmitglieder und leben in Malvern. (Eingereichtes Foto)

-

PREV „Großartige Neuigkeiten“, für einen seiner Anwälte
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar