Cannes 2024: Was ist „Horizon: An American Saga“, Kevin Costners neuestes Werk, wert?

Cannes 2024: Was ist „Horizon: An American Saga“, Kevin Costners neuestes Werk, wert?
Cannes 2024: Was ist „Horizon: An American Saga“, Kevin Costners neuestes Werk, wert?
-

Auf die Frage, ob „Horizon: An American Saga“ das größte Projekt seiner Karriere sei, antwortet Kevin Costner ohne zu zögern: „Ja, auf jeden Fall. Ich musste mich Problemen stellen, die ich noch nie zuvor in meinem Leben erlebt hatte. » Es muss gesagt werden, dass der amerikanische Regisseur bei seiner Rückkehr auf die Leinwand Großes vorhatte. Angefangen beim Format: ein erstes dreistündiges Kapitel, das an diesem Sonntagabend in Cannes präsentiert wird, und bald darauf drei weitere Teile. Nur das. Sein Wille ? Ein großes Epos im Westen, das einmal mehr die Größe seines Talents bestätigt.

Lesen Sie auch > Kevin Costner begibt sich mit seiner Familie auf die Spuren von Cannes für „Horizon: An American Saga“

Grandiose Sets und XXL-Casting

Seit Beginn seiner Karriere schien Kevin Costner für Western geschaffen zu sein, wie der unvergessliche Film „Der mit dem Wolf tanzt“ aus dem Jahr 1991 beweist. Jetzt arbeitet er daran, die Jahre vor und nach dem Sezessionskrieg auf die Leinwand zu bringen. Dazu folgen die Intrigen aufeinander, die Protagonisten vervielfachen sich und die Aufnahmen hören im Laufe des Films nie auf. Western verpflichtet. Vor der Kulisse des amerikanischen Westens und seiner trockenen Wüsten, so weit das Auge reicht, versetzt Kevin Costner Festivalbesucher in die Vergangenheit. Und in der Geschichte. Das Bild ist beeindruckend. Zumal dazu der Regisseur, aber auch Schauspieler, Produzent und Co-Autor des Films auf ein XXL-Casting zurückgegriffen hat, das es nicht verdient.

Lesen Sie auch > Cannes 2024: Warum enttäuschte „Megalopolis“ von Francis Ford Coppola die Festivalbesucher?

Sienna Miller, Sam Worthington („Avatar“), Luke Wilson („Blame Blonde“), Isabelle Fuhrman und Jena Malone („Hunger Games“) sind allesamt Schauspieler, die sich entschieden haben, auf die Erfahrung von Kevin Costner zu vertrauen. Und wenn man ihrem breiten Lächeln auf den Lippen beim traditionellen Aufstieg über die Stufen von Cannes glauben darf, hat sich das Spiel gelohnt.

-

PREV STANDPUNKT. „Teilen Sie die Realität der Fischereiindustrie und ihrer Unternehmen“
NEXT Bérénice Bejo macht sich Sorgen um junge Menschen, die „in Extreme stürzen“