Fünfte Medicare-Notfallklinik wird in Tasmanien eröffnet und verstärkt die Unterstützung

Fünfte Medicare-Notfallklinik wird in Tasmanien eröffnet und verstärkt die Unterstützung
Fünfte Medicare-Notfallklinik wird in Tasmanien eröffnet und verstärkt die Unterstützung
-

Die albanische Regierung stellt eine weitere Medicare-Notfallklinik für Tasmanier bereit, damit diese Zugang zu vollständig abgerechneter Notfallversorgung haben.

Bridgewater wird die Heimat der 5. Medicare Urgent Care Clinic in Tasmanien sein.

Der genaue Standort der Medicare Urgent Care Clinic in Bridgewater wird durch ein Ausschreibungsverfahren der tasmanischen Regierung in Absprache mit dem Tasmanian Primary Health Network festgelegt.

Wichtig ist, dass die neue Medicare Urgent Care Clinic in Bridgewater den Druck auf das Royal Hobart Hospital verringern und den in den nördlichen Vororten von Hobart lebenden Tasmaniern eine weitere Möglichkeit für ihre dringende Gesundheitsversorgung bieten wird.

Die Klinik ist eine von weiteren 29 Kliniken, die im Rahmen einer im Haushaltsplan 2024-25 angekündigten Erweiterung des Medicare UCC-Programms um 227 Millionen US-Dollar im ganzen Land errichtet werden.

In den 58 bestehenden Medicare Urgent Care Clinics wurden seit der Eröffnung der ersten Standorte im Juni 2023 bereits mehr als 400.000 Präsentationen durchgeführt.

Dazu gehören mehr als 25.000 Besuche in den vier bestehenden tasmanischen Kliniken in Hobart (Liverpool Street und Bathurst Street), Devonport und Launceston.

Ein Viertel der Besuche in den Medicare Urgent Care Clinics in Tasmanien fanden am Wochenende statt und jeder vierte Besuch war ein Kind unter 15 Jahren.

Im Rahmen der Investitionen der albanischen Regierung in Notfallkliniken werden alle tasmanischen UCCs – darunter sowohl in Hobart, Launceston als auch in Devonport – mehr Unterstützung erhalten, um den höheren Personalkosten Rechnung zu tragen und mehr Dienstleistungen zu unterstützen.

Dies ist Teil eines 28,1-Millionen-Dollar-Pakets der albanischen Regierung zur Stärkung von Medicare in Tasmanien. Das Paket umfasst Maßnahmen zur Unterstützung älterer Tasmanier, darunter:

  • 9,9 Millionen US-Dollar für Tasmanien zur Bereitstellung von Krankenhaus-Outreach-Diensten in der Gemeinde, zur Bereitstellung virtueller Pflege zur Vermeidung unnötiger Krankenhauseinweisungen und zur Navigationsunterstützung in der Altenpflege für ältere Menschen, die das Krankenhaus verlassen
  • Bis zu 9,2 Millionen US-Dollar für die Verlängerung und Ausweitung des erfolgreichen Übergangsprogramms von der Akut- zur stationären Pflege zur Unterstützung von Menschen mit Verhaltens- und psychischen Symptomen von Demenz
  • 1,2 Millionen US-Dollar, um älteren Menschen mit Kurzzeitpflege durch das erweiterte Transition Care-Programm zu helfen, sich von einem Krankenhausaufenthalt zu erholen, und
  • Bis zu 450.000 US-Dollar für die Erweiterung des Programms „Comprehensive Palliative Care in Aged Care“ zur Unterstützung neuer und fortschrittlicher Wege zur Bereitstellung von Sterbebegleitung.

Dies kommt zu der Zusage der albanischen Regierung hinzu, die Mittel für öffentliche Krankenhäuser ab 2025 deutlich zu erhöhen. Die Gesundheitsminister haben mit der Verhandlung des neuen Nachtrags zum Nationalen Gesundheitsreformabkommen begonnen, durch den die australische Regierung von 2025 bis 2030 mehr Mittel für staatliche öffentliche Krankenhäuser bereitstellen wird.

Zitate von Minister Butler:

„Medicare Urgent Care Clinics leisten bereits Leistungen für Tasmanier.

„Es gab über 25.000 Vorstellungen in den vier Medicare Urgent Care Clinics in Tasmanien, was bedeutet, dass Patienten schnell und kostenlos dringende Versorgung erhalten konnten.

„Eine Bridgewater Urgent Care Clinic wird bedeuten, dass mehr Tasmanier Zugang zu diesem fantastischen Gesundheitsdienst haben, anstatt in der Notaufnahme von Krankenhäusern warten zu müssen.

„Unsere umfassenderen Investitionen in die Stärkung von Medicare werden auch älteren Tasmaniern dabei helfen, eine bessere Versorgung außerhalb des Krankenhaussystems zu erhalten, wodurch die Belastung der örtlichen Krankenhäuser weiter verringert und Betten für andere Patienten frei werden.

„Die albanische Regierung stellt mehr Kliniken an mehr Standorten zur Verfügung, und alle Tasmanier benötigen ihre Medicare-Karte.“

Zitate von Brian Mitchell MP, Mitglied für Lyon:

„Die Ankündigung einer weiteren Medicare Urgent Care Clinic in Tasmanien ist sehr willkommen.

„Ich habe mich nachdrücklich dafür eingesetzt, dass die Menschen in Bridgewater eine Alternative haben, als in die Stadt zu fahren, wenn es sich nicht um medizinische Notfälle handelt, was auch den umliegenden Gebieten von Brighton, Derwent Valley und Glenorchy zugute kommen wird.“

„Die neue Klinik im Norden von Hobart wird Lücken in der Gesundheitsversorgung schließen und Menschen vor Ort versorgen, die schnell medizinische Hilfe benötigen, aber in einer überfüllten Notaufnahme keine hohe Priorität haben.

„Da kein Termin erforderlich ist und die Kosten vollständig in Rechnung gestellt werden, ist die begehbare Klinik eine sehr positive Nachricht für die Menschen in Bridgewater.“

/Medienmitteilung. Dieses Material der ursprünglichen Organisation/des/der ursprünglichen Autor(en) kann zeitpunktbezogenes Material sein und im Hinblick auf Klarheit, Stil und Länge bearbeitet werden. Mirage.News vertritt keine institutionellen Positionen oder Partei und alle hier geäußerten Ansichten, Positionen und Schlussfolgerungen sind ausschließlich die des Autors/der Autoren. Vollständig hier ansehen.

-

PREV Probleme auf den Straßen in Perpignan: Große Staus in der Stadt
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar