5 Tipps für die Investition in Gold im Jahr 2024

5 Tipps für die Investition in Gold im Jahr 2024
5 Tipps für die Investition in Gold im Jahr 2024
-

1- Kennen Sie Ihr Anlegerprofil gut

HATBevor Sie mit dem Kauf von Gold beginnen, ist es wichtig, Ihr eigenes Anlegerprofil genau zu verstehen. Dazu gehört die Beurteilung Ihrer Risikotoleranz, Ihrer finanziellen Ziele und Ihres Anlagehorizonts.

Für Anleger, die Wert auf Sicherheit legen, bietet Gold eine wirksame Absicherung gegen Finanzmarktvolatilität und Währungsschwankungen. In Zeiten wirtschaftlicher Instabilität behält Gold tendenziell seinen Wert oder steigert ihn sogar, während andere Vermögenswerte erhebliche Verluste erleiden können.

Umgekehrt könnten aggressivere Anleger von der Fähigkeit von Gold angezogen werden, bei starken Preisbewegungen schnelle Gewinne zu erzielen.

Die klare Definition Ihrer Ziele ist daher ein wesentlicher Schritt bei der Entwicklung einer Goldanlagestrategie, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

2- Betrachten Sie Gold als langfristige Investition

Obwohl es möglich ist, kurzfristig über den Goldpreis zu spekulieren, zeigt sich sein wahrer Wert erst über einen längeren Zeitraum. Preisschwankungen können Chancen für schnelle Gewinne bieten, erfordern jedoch eine ständige Überwachung und ein gutes Verständnis der Marktfaktoren, was möglicherweise nicht für alle Anlegerprofile geeignet ist.
Für diejenigen, die Gold als langfristige Anlage in Betracht ziehen, ist es wichtig zu verstehen, dass dieses Edelmetall in einem diversifizierten Portfolio eine stabilisierende Rolle spielen kann.

In Zeiten von Volatilität an den Aktienmärkten oder Währungsschwäche fungierte Gold in der Vergangenheit als Gegengewicht und legte oft zu, während andere Vermögenswerte Kursverluste erlebten.

3- Integrieren Sie Gold in eine Diversifizierungslogik

Durch die Integration von Gold in Ihr Portfolio können Sie Ihr Kapital vor Inflation und Währungsabwertungen schützen.

Vermögensverwaltungsberater empfehlen oft, einen Teil der Anlage in Gold zu investieren, typischerweise zwischen 5 % und 20 %, abhängig von der Risikobereitschaft und den finanziellen Zielen des Anlegers.

Das Hinzufügen von Gold kann auf verschiedene Arten erfolgen, sei es durch den Kauf von physischem Gold oder über börsengehandelte Fonds (ETFs), die den Goldpreis verfolgen. Jede dieser Optionen hat ihre eigenen Vorteile hinsichtlich Liquidität, Kosten und einfacher Verwaltung.

4- Bestimmen Sie den Produkttyp, der Ihren Zielen entspricht

Der Goldkauf ist nicht auf eine Methode beschränkt; Es gibt verschiedene Produkte, die unterschiedliche Anlageziele erfüllen können:

  • Gold-ETFs : Diese Fonds ermöglichen es Anlegern, sich an Schwankungen des Goldpreises zu beteiligen, ohne das Metall physisch besitzen zu müssen. ETFs werden von denjenigen bevorzugt, die auf den Goldpreis spekulieren oder dieses Edelmetall problemlos in ihr Portfolio integrieren möchten, ohne die mit seiner Erhaltung verbundenen Einschränkungen.
  • Physisches Gold : Der Erwerb von Gold in Form von Münzen oder Barren kann für Sicherheitssuchende attraktiver sein. Physisches Gold wird wegen seiner Widerstandsfähigkeit oft als sicherer Hafen bevorzugt, insbesondere in Zeiten der Finanzkrise, in denen sein physischer Besitz eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten kann.

VeraCash beispielsweise ist auf die Zuteilung von physischem Gold spezialisiert und bietet sowohl Barren als auch Münzen an. Die Wahl zwischen diesen beiden Optionen wird häufig von der Besteuerung des Landes des Anlegers und der gewünschten Liquidität beeinflusst.

5- Wählen Sie einen zuverlässigen Verkäufer

Bei der Auswahl eines Verkäufers für den Goldkauf sind folgende Kriterien zu berücksichtigen:

  • Zertifizierungen und Akkreditierungen : Suchen Sie nach Verkäufern, die von anerkannten Organisationen wie der London Bullion Market Association (LBMA) zertifiziert sind. Diese Zertifizierung stellt sicher, dass das Gold von hoher Qualität ist und aus verantwortungsvollen Quellen stammt.
  • Sichere Speichermöglichkeiten : Ein guter Verkäufer bietet sichere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Ihr Gold. VeraCash bietet kostenlose und unbegrenzte Lagerung in seinen Genfer Tresoren mit regelmäßigen Audits, um die Sicherheit und physische Präsenz der Vermögenswerte zu gewährleisten.
  • Transparenz und Kundenservice : Ein zuverlässiger Verkäufer sollte eine klare und transparente Kommunikation bieten und über einen zugänglichen Kundenservice verfügen, der alle Fragen zu Ihrer Investition beantwortet.
  • Erfahrung und Ruf : Bevorzugen Sie Unternehmen mit einem guten Ruf und langjähriger Erfahrung im Bereich Edelmetalle. Schauen Sie sich die Erfahrungsberichte von Kunden an, um deren Zuverlässigkeit zu beurteilen.

VeraCash hat seinen Ruf auf Zuverlässigkeit und Sicherheit aufgebaut und bietet nicht nur hochwertige Goldprodukte an, sondern sorgt auch für eine verantwortungsvolle Gewinnung und Wiederverwertung seiner Metalle. Das Unternehmen arbeitet auch mit Behörden wie der Prudential Control and Resolution Authority (ACPR) und dem französischen und schweizerischen Zoll zusammen, um vollständige Compliance und Sicherheit für Anleger zu gewährleisten.

Der Kauf von Gold erfordert eine durchdachte Herangehensweise. Um die Vorteile des Edelmetalls in Ihrem Portfolio voll auszuschöpfen, nehmen Sie sich die Zeit, Ihr Anlegerprofil zu analysieren, langfristig zu diversifizieren und Ihre Produkte und Verkäufer sorgfältig auszuwählen.

-

PREV Dies ist die Anzahl der Quadratmeter, die reiche Haushalte mehr in ihren Häusern haben als andere
NEXT Edmonton Oilers in kritischem Zustand nach der Niederlage in Spiel 3 im Stanley-Cup-Finale – Edmonton