Wird in Marokko wiederum der Brotpreis steigen?

-

Werbung

Die Akhannouch-Regierung hat Neuigkeiten bekannt gegeben, die Sie beruhigen werden! Trotz des jüngsten Anstiegs der Butangaspreise ist der Preis für subventioniertes Brot in Marokko wird sich nicht bewegen. Aber wie ist das möglich?

Die marokkanische Regierung unter Aziz Akhannouch verkündete kürzlich eine Entscheidung, die viele überraschte. Trotz des Anstiegs der Butangaspreise wird der Preis für subventioniertes Brot in Marokko unverändert bleiben. Fouzi Lekjaa, der für den Haushalt zuständige Ministerdelegierte, erklärte im Repräsentantenhaus, dass der Staat 10 Milliarden Dirham freigegeben habe, um die Weizenpreise stabil zu halten und eine regelmäßige Versorgung des Marktes sicherzustellen.

Werbung

Ziel dieser Maßnahme ist es, die Kaufkraft der Marokkaner zu schützen, insbesondere der am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen, die für ihre tägliche Ernährung auf subventioniertes Brot angewiesen sind. Der Minister wollte die Bevölkerung beruhigen, indem er bekräftigte, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem Preisanstieg für Butangas und dem Preisanstieg für subventioniertes Brot gebe.

Lekjaa stellte außerdem klar, dass der Anstieg des Butangaspreises keine vollständige Liberalisierung dieses Produkts bedeute. Der Staat subventioniert weiterhin Butangas, allerdings in geringerem Umfang. Der Minister gab bekannt, dass der tatsächliche Preis einer 12-kg-Flasche Butangas 88 Dirham beträgt und damit viel höher ist als der derzeit subventionierte Preis.

Diese Entscheidung, die Subventionen für Butangas zu kürzen, ist Teil einer umfassenderen Reform, die darauf abzielt, die öffentlichen Ausgaben zu rationalisieren und Subventionen auf die vorrangigsten Sektoren umzulenken. Die Regierung hofft daher, das Haushaltsdefizit zu verringern und die Wirksamkeit der öffentlichen Politik zu verbessern.

Die Zukunft des subventionierten Brotes

Obwohl die Regierung versichert hat, dass der Preis für subventioniertes Brot durch den Anstieg des Butangaspreises nicht beeinträchtigt wird, bestehen weiterhin Bedenken hinsichtlich der Zukunft dieser Subvention. Einige Experten glauben, dass eine Reduzierung der Subventionen für Butangas zu einem Anstieg der Brotproduktionskosten führen könnte, was sich letztendlich im Endpreis widerspiegeln könnte.

Die Regierung muss daher die Entwicklungen genau beobachten und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass subventioniertes Brot weiterhin für alle Marokkaner zugänglich bleibt.

-

NEXT Gold ist auf dem Weg zum ersten wöchentlichen Anstieg seit vier Wochen, da sich die US-Inflation verlangsamt