Europäer: „Alles sagt“, dass die extreme Rechte die EU „verlassen“ will, sagt Valérie Hayer

Europäer: „Alles sagt“, dass die extreme Rechte die EU „verlassen“ will, sagt Valérie Hayer
Europäer: „Alles sagt“, dass die extreme Rechte die EU „verlassen“ will, sagt Valérie Hayer
-

Valérie Hayer hat in den Umfragen zur Europawahl mit deutlichem Vorsprung vor der Rassemblement National (RN) die Rechtsextremen ins Visier genommen, denen sie vorwirft, sie wolle eigentlich aus der Europäischen Union austreten. „Die extreme Rechte sagt heute nicht mehr, dass sie die Europäische Union verlassen will“, bemerkte der Vorsitzende der Renaissance-Liste für die Europawahl in einem Interview auf BFMTV/RMC am Dienstag, den 21. Mai. „Aber wenn man sich die Programme der rechtsextremen Parteien ansieht, sagt alles, dass sie nicht nur die Europäische Union zerstören wollen“, sondern auch „aus ihr herauskommen“, sagte sie.

„Doppelte Grenze. » „Sie wollen die berühmte Doppelgrenze, die Jordan Bardella vorgeschlagen hat“, erwähnte insbesondere Valérie Hayer. „Erstens verstehe ich immer noch nicht, wie er es auf die Beine stellen will“, sagte sie. „Das bedeutet auf jeden Fall, dass wir den Schengen-Raum verlassen“, erinnerte sich der Chef der Mehrheitsliste. Der Präsident des RN erklärte dies in einem am Montagabend veröffentlichten Beitrag, der im Schengen-Raum nur für Europäer verbreitet ist. »

Der Spitzenreiter der Präsidentenliste beschwor auch den Wunsch rechtsextremer Parteien, „die Gemeinsame Agrarpolitik zu renationalisieren“ und „nicht mehr zum gemeinsamen Haushalt beizutragen“, und geißelte „einen in Stücke gerissenen Frexit“. „Dessen müssen sich auch die Franzosen bewusst sein. Die extreme Rechte akzeptiert ihren Plan, die Europäische Union zu verlassen, nicht mehr, weil er bei den Franzosen unpopulär ist, aber alles, was in den Programmen der rechtsextremen Parteien steht, zeigt eindeutig, dass ihre Mitglieder „aus der Europäischen Union austreten wollen“, betonte Valérie Hayer auf BFMTV/RMC. „Wenn wir ihnen die Schlüssel für den Lastwagen geben“, warnte sie weiter, „werden uns diese Parteien wirtschaftlich in die Quere kommen“.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar