Bürgertag und Kundgebung mit Oberstufenschülern von Comminge – Le Petit Journal

-

Gymnasiasten, Lehrer und Soldaten zum Abschluss des Bürgertags an der Landwirtschaftlichen Berufsoberschule Bildnachweis: CT

Ende April fand am Landwirtschaftlichen Berufsgymnasium ein Bürgertag statt, der von der Akademie geleitet und gemeinsam mit Bundesheer und Feuerwehr organisiert wurde.Die Einrichtungen von St-Béat und Montréjeau sowie die Hochschulen Didier Daurat und Leclerc von Saint-Gaudens nahmen an den Aktivitäten des Tages teil. Ihr Ziel war es, den staatsbürgerlichen Geist der Schüler in der dritten und ersten Klasse zu fördern. An 15 Workshops nahmen Teams aus je fünf jungen Menschen teil, die in den Übungen ihren Teamgeist, ihr Denken, ihr Wissen, die Einhaltung der Regeln und den Zusammenhalt der Gruppe nach und nach auf die Probe stellten.
Unterricht, Bildung und StaatsbürgerschaftMilitärreservisten der Armee, der Marine, der Luftwaffe, der Gendarmerie und der Feuerwehr leiteten alle Workshops zum Thema Sport, Institutionen (französische und europäische), Prävention und Verkehrssicherheit, Staatsbürgerkunde, Erste Hilfe usw. Das Nationale Amt für Veteranen, staatliche Dienste und Unternehmen unterstützten diese Aktion und die geförderten Werte. Dieser sowohl unterhaltsame als auch ernste Tag findet zweimal im Jahr in der Haute Garonne statt, einmal in der Region Toulouse und ein anderes Mal in einem anderen Teil des Departements. Diese Bürgerkundgebung trägt dazu bei, Verbindungen zwischen militärischen Kreisen, der Welt der Bildung und der Welt der Arbeit zu knüpfen, um durch die Entwicklung staatsbürgerlicher Werte „eine Nation aufzubauen“.

Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten.

-

PREV Die NASA hat gestern Morgen eine starke Sonneneruption entdeckt
NEXT Das Pfund Sterling erreicht gegenüber dem Euro ein 22-Monats-Hoch und gewinnt gegenüber dem Dollar