Der XXL-Preis für Désiré Doué ist bekannt!

Der XXL-Preis für Désiré Doué ist bekannt!
Der XXL-Preis für Désiré Doué ist bekannt!
-

Rennes, das im nächsten Jahr zum ersten Mal seit 2018 keinen europäischen Wettbewerb mehr bestreiten kann, bereitet sich auf die Überarbeitung seines Kaders vor. Ein Vorgang, bei dem es um den Verkauf seiner Elemente mit hohem Marktwert gehen könnte. Darunter: Désiré Doué (18 Jahre), eine der wenigen Genugtuungen der Rennes-Saison, wird ernsthaft umworben. Angesichts des Zustroms an Bewerbern wird Stade Rennais Schwierigkeiten haben, seinen Schützling zu halten. Genug, um den Einsatz zu erhöhen?

Zwischen 40 und 50 Millionen Euro für Désiré Doué (Rennes) erhofft

Nach Angaben vonWestfrankreich, das Rouge et Noir hätte als Ausgangspunkt eine Summe festgelegt, die zwischen 40 und 50 Millionen Euro schwankte. Die Manager beabsichtigen, einen Verkauf des gleichen Kalibers zu wiederholen, wie damals, als Eduardo Camavinga den Verein im Jahr 2021 verließ, um für 31 Millionen Euro zu Real Madrid zu wechseln, oder als Jérémy Doku letztes Jahr für 60 Millionen Euro bei Manchester City unterschrieb.

Wetten vor Ort

Dennoch steht laut der regionalen Tageszeitung Paris Saint-Germain, das seine Strategie auf junge Talente legt, auf der Liste der Kandidaten, zu denen auch große europäische Teams gehören. Désiré Doué ist derzeit noch bis Juni 2026 an seinen Ausbildungsverein gebunden. Der Wert des U23-Nationalspielers, der hofft, an den Olympischen Spielen 2024 teilnehmen zu können, wird laut der Fachseite auf 20 Millionen Euro geschätzt Transfermarkt. Während seiner ersten vollen Saison als Profi nahm der in Angers geborene Spieler an 43 Spielen in allen Wettbewerben teil und erzielte dabei insgesamt 4 Tore und 6 Assists.

-

PREV Drei Abteilungen wurden auf Orange Vigilance gesetzt
NEXT Leitartikel. Eine Sonderausgabe anlässlich des Weltozeantags