Wer ist Maria Isabel, die Schwester des Königs von Roland-Garros und wer arbeitet für ihn?

Wer ist Maria Isabel, die Schwester des Königs von Roland-Garros und wer arbeitet für ihn?
Wer ist Maria Isabel, die Schwester des Königs von Roland-Garros und wer arbeitet für ihn?
-

Wir präsentieren Rafael Nadal nicht mehr. Aber seine Familie dürfte Neulingen unbekannter sein. Wer den Tennissport und die Karriere des spanischen Sportlers mehr oder weniger genau verfolgt, hat allerdings schon davon gehört Tony Nadal, der der Onkel von Rafael Nadal ist. Vor allem war er von klein auf bis 2017 sein historischer Trainer. Gemeinsam erlebten sie Ruhm, Siege, Trophäen, Grand-Slam-Turniere, den Aufstieg zur Nummer 1 der Welt.

Entdecken Sie unseren neuesten Podcast

Wer ist Maria Isabel Nadal?

Ein weiterer Nadal ist bekannt, dieses Mal vor allem Fußballfans. Tatsächlich war ein anderer Onkel des Tennisspielers ein Profifußballer. Es ist Miguel Angel Nadal. In seiner Karriere, die von 1986 bis 2005 dauerte, trug er die Farben zweier Vereine: RCD Mallorca, wo er 341 Spiele als Innenverteidiger bestritt und dabei 38 Tore erzielte. Anschließend spielte er von 1991 bis 1999 beim FC Barcelona, ​​​​wo er mit 297 gespielten Spielen und 18 Toren eine Legende ist. Darüber hinaus war er 62 Mal spanischer Nationalspieler, insbesondere bei der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich.

Lesen Sie auch >>Rafael Nadal: das kolossale Vermögen der Tennislegende

In der Nadal-Familie da ist auch Maribel, ihr voller Vorname: Maria Isabel. Wer ist sie ? Sie ist ganz einfach die einzige Schwester von Rafael, fünf Jahre jünger als er, außerdem Tochter von Sebastian Nadal und Ana Maria Parera. Und die beiden scheinen sich sehr nahe zu stehen, da die junge Frau für ihren Bruder arbeitet. Laut ihrem Instagram-Account kümmert sie sich um Marketing und Vertrieb der Rafa Nadal Academy, einem Tennistrainingszentrum auf Mallorca, der Heimatinsel der Nadals. Es gibt auch eine Niederlassung in Kuwait. Diese Akademie verfügt über weitere Aktivitäten, wie zum Beispiel ein Fitnessstudio mit Tennis-, Padel-, Fitness- und Crossfit-Plätzen, aber auch ein Rafael-Nadal-Museum und eine Schule!

Für Rafael Nadal in mehrfacher Hinsicht sehr wichtig

Maribel Nadal ist in den sozialen Netzwerken sehr aktiv. Sie hat auch mehr als 180.000 Abonnenten auf Instagram, wo sie ihren Alltag, ihre Reisen und ihre Leidenschaften zum Leben erweckt. Außerdem erfahren wir, dass sie die Chefin einer Bekleidungsmarke für den Sommer und zum Schwimmen ist: Crabs Company. In ihrer Beschreibung diejenige, deren vollständiger Vorname Maria-Isabel istverrät, was diese beiden Leidenschaften sind. Und sie sind ganz logisch: „Sport und Reisen“. Maribel Nadal unterstützt ihren Bruder unermesslich. Wir können sie sehr oft auf der Tribüne sehen, um ihr Mut zu machen. Anfang Mai 2024 erschien sie unter Tränen beim Turnier in Madrid, bei dem ihr Tennisspieler-Bruder anwesend war, nachdem er sich aufgrund einer schweren Verletzung viele Monate lang nicht auf den Tennisplätzen aufgehalten hatte.

Lesen Sie auch >>Der Tag, an dem Rafael Nadal eine Beschwerde gegen die Guignols de l’info wegen einer Dopinggeschichte einreichte

Eine Emotion, die für den Athleten umso wichtiger ist, als er zweifellos zum letzten Mal bei diesem Turnier antrat und fünf Mal gewann, da er in den kommenden Wochen seine Karriere beenden sollte. „Ehrlich gesagt kann ich mich nur bei allen bedanken, es war eine unglaubliche Reise. Am Tag meiner Pensionierung werde ich meiner Familie und meinem Team danken.“sagte er nach seiner Niederlage im Achtelfinale dort. Genug, um seine Schwester untröstlich zu machen. Wenn Maribel Rafael so wichtig ist, dann nicht nur für den Sportler oder für die Arbeit. Aber auch für die Privatsphäre. Tatsächlich lernte Rafael Nadal dank seiner Schwester seine Frau Xisca Perello kennen. Maribel und Xisca waren Freunde und besuchten gemeinsam das College Pureza de Maria de Manacor. Den Rest kennen wir: Liebe auf den ersten Blick, Heirat und Baby.

-

PREV Hochrangiger israelischer Beamter: „Dutzende Geiseln sind am Leben“
NEXT Der bezaubernde Vorname von Antoine Griezmanns Sohn (Euro 2024) wird 2025 ein Hit sein