TotalEnergies wird seine Aktivitäten mit der Entdeckung einer neuen Ölquelle verstärken

TotalEnergies wird seine Aktivitäten mit der Entdeckung einer neuen Ölquelle verstärken
TotalEnergies wird seine Aktivitäten mit der Entdeckung einer neuen Ölquelle verstärken
-

Die Investitionen des Unternehmens TotalEnergies Kongo standen im Mittelpunkt des Treffens am 19. Mai in Oyo im Departement Cuvette zwischen Präsident Denis Sassou N’Guesso und dem CEO von TotalEnergies, Patrick Pouyanné.

Laut Patrick Pouyanné hat TotalEnergies in diesem Jahr mit der Entdeckung einer neuen Ölquelle gute Aussichten. „Ich wollte den Präsidenten der Republik, Denis Sassou N’Guesso, treffen, um ihm mitzuteilen, dass die beiden Bohrinseln diesen Monat im Kongo angekommen sind. Ein Gerät wird eine Ölquelle bohren, die in der Marine XX-Genehmigung vorgesehen ist. Das sind gute Aussichten, wir hoffen, in vier Monaten wiederkommen zu können, um eine schöne Entdeckung im Kongo bekannt zu geben“, sagte er.

Der CEO von TotalEnergie gab an, dass sein Unternehmen wie in diesem Jahr weiterhin im Kongo investieren werde, wo es im Jahr 2024 600 Millionen Dollar (361 Milliarden FCFA) investieren will, nicht nur für die Exploration, sondern auch zur Aufrechterhaltung der Produktion des riesigen Moho-Feldes. Norden. „TotalEnergies ist weiterhin sehr aktiv im Kongo und ich wollte diese Neuigkeiten mit Präsident Denis Sassou N’Guesso teilen“, sagte Patrick Pouyanné.

Was die Marine XX-Genehmigung betrifft, die flüssige oder gasförmige Kohlenwasserstoffe enthält, liegt das Ölfeld sehr tief vor der Küste. Dieses Explorationsgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 32.85,8 km2 bei einer geschätzten Wassertiefe von 2000 m. Die Explorationsgenehmigung sollte der Société nationale des Petroleums du Congo erteilt werden, während die Durchführung der Ölaktivitäten TotalEnergies übertragen würde.

Als langjähriger Partner der Republik Kongo ist TotalEnergies bestrebt, die Dynamik seines Portfolios fortzusetzen und dabei kostengünstige und emissionsarme Anlagen zu bevorzugen, um seine Expertise im Tiefsee-Offshore-Bereich zu nutzen.

Bertrand BOUKAKA/Les Échos du Congo-Brazzaville

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar