Kunst: ein Tag mit einem Mosaikspezialisten

Kunst: ein Tag mit einem Mosaikspezialisten
Kunst: ein Tag mit einem Mosaikspezialisten
-

Samstag, 25. MaiDie Mediathek empfängt Carole Boubli einen ganzen Tag lang. Diese Künstlerin wird am Vormittag über ihren Beruf als Mosaikkünstlerin sprechen und am Nachmittag das Publikum bei der Erstellung eines Mosaiks begleiten. Begegnen.

Wie entstand Ihre Leidenschaft für Mosaik?

Ab meinem 11. Lebensjahr übte ich mich im Zeichnen. Nicht weit von meinem Unterricht entfernt gab es eine Mosaikwerkstatt. Als ich es entdeckte, hatte ich den Eindruck, dass man mir nicht alles über bildende Kunst erzählt hatte. Material zu brechen war etwas Neues für mich. Mit 13 Jahren meldete ich mich für eine Werkstatt an und das war der Beginn meiner Ausbildung. Später ermutigten mich meine Lehrer, nach Italien zu gehen, um eine Ausbildung an zwei renommierten Schulen zu absolvieren. Ich habe die Frioul-Mosaikschule abgeschlossen, Mosaikschule Friaul in Spilimbergo und der Akademie der Schönen Künste in Ravenna. Diese beiden Schulen mit unterschiedlichen Sichtweisen ermöglichten es mir, gegensätzliche Welten wie Kunsthandwerk oder Restaurierung kennenzulernen. Ich habe mit vielen italienischen Künstlern zusammengearbeitet.

Was waren Ihre Aktivitäten nach Ihrer Rückkehr nach Frankreich?

Zwei Jahre lang habe ich in einem Künstlerverein zur beruflichen Wiedereingliederung gearbeitet. Ich habe meine Werkstatt 2012 in Nizza (Alpes-Maritimes, Anmerkung des Herausgebers) eröffnet und bin dann 2016 nach Montpellier gezogen. Meine Aktivitäten sind sehr vielfältig. Es gibt die Schwerpunkte Restaurierung des Kulturerbes, architektonische Dekoration und zeitgenössische Kunst- und Schmuckschöpfung. Ich bin sowohl Handwerker als auch Künstler. Ich reagiere auf strenge Befehle, kann aber auch einen Freibrief haben.

Wie wird Ihre Intervention in der Mediathek ablaufen?

Am Vormittag werde ich über meinen Beruf als Mosaiker und seine vielen Facetten sprechen. Am Nachmittag findet eine praktische Sitzung statt. Die Leute werden kommen und das Material entdecken. Ich mag es, wenn das Publikum ohne vorgefasste Ideen und ohne Modelle an den Workshop herangeht. Aus der Verbindung mit der Materie entstehen Ideen.

Workshop ab 8 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen. Reservierung empfohlen am [email protected]

Korrespondent: 06 27 13 31 48

-

PREV Das Berufungsgericht weigerte sich, die Berufung gegen Donald Trumps Schweigebefehl anzuhören
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar