Hier sind vier Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den berühmten 4-Farben-Bic-Stift – Ouest-France-Abendausgabe – wissen

Hier sind vier Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den berühmten 4-Farben-Bic-Stift – Ouest-France-Abendausgabe – wissen
Hier sind vier Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den berühmten 4-Farben-Bic-Stift – Ouest-France-Abendausgabe – wissen
-

Bis zur Abendausgabe.

Der 4-Farben-Stift von Bic ist auf Spielplätzen und in sozialen Netzwerken weiterhin der letzte Schrei. Hier sind vier Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über diesen unverzichtbaren Artikel in Schulkoffern, aber auch in denen Tausender Erwachsener wussten.

Trotz seines über 50-jährigen Alters bleibt er eine Ikone. „He“ ist der 4-Farben-Stift von Bic, der auf Spielplätzen und in sozialen Netzwerken nach wie vor der letzte Schrei ist. Insbesondere auf TikTok gibt es viele Tutorial-Videos, in denen junge Menschen lernen, ihr Modell zu personalisieren. Dieses 1970 geschaffene Kultmodell bleibt ein Bestseller der 1945 gegründeten französischen Marke. Sein Rezept, ein kompakter, widerstandsfähiger, zuverlässiger und zugänglicher Mechanismus, trifft weiterhin ins Schwarze. Bei seiner Einführung für 2 Franken verkauft, liegt der Preis heute bei etwa 2 Euro. Hier sind vier Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht über diesen unverzichtbaren Artikel in der Ausrüstung von Schulkindern, aber auch von Tausenden von Erwachsenen wussten.

Lesen Sie auch: Aber wozu dient die Kugel am Ende des berühmten 4-Farben-Bic-Stifts?

1. Er wird auf Spielplätzen gehandelt

Dies ist vielleicht einer der überraschendsten Aspekte der Langlebigkeit des Stifts. Wenn sich die Mode verändert, bleibt die der vier Farben erhalten, so dass das Objekt laut dem Fernsehsender vor zwei Jahren Gegenstand von Diebstahl und Handel in verschiedenen Bildungseinrichtungen war BFMTVunter Berufung auf eine Zeitungsrecherche Die Welt ab 22. April 2022.

„Dies ist ein Anliegen der Eltern, die regelmäßig gezwungen sind, 4-Farben-Stifte zu kaufen. Manchmal ist es einfacher, diese Art von Schulmaterial zu verbieten.“ Dann erklärte Aurore Metenier, Leiterin der Einrichtung, unseren Kollegen bei BFMTV.

Vom Arbeitsgerät wird der Stift manchmal zur Währung. „Es gibt Verkehr. Vielleicht ist es das Vergnügen, sie zu stehlen; Du hast Jungs, sie machen Blumensträuße daraus. Und dann wird es ausgetauscht: Du gibst mir deine DM [devoir maison, NdlR] Ich gebe dir eine 4 Farbe”, Verwandte Alice, Schülerin der 3. Klasseezitiert von Die Welt.

2. Ein seit vierzig Jahren unverändertes Design

Die apfelgrüne Farbe wurde 2010 erfolgreich kommerzialisiert. (Foto: Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0)

Bis 2010 gab es nur zwei Modelle: das 4-Farben-Modell mit blauem Gehäuse und seine korallenrote Version. Nachhaltigkeit gehört auch zum Design! Einziger nennenswerter Unterschied: Die kleine Kugel oben ist hohl geworden, um ein Ersticken bei zu intensivem Beißen zu verhindern.

Zum 40e Zum Jubiläum des Stifts vollzog das Unternehmen 2010 die 4-Farben-Revolution. Es erschien eine schwungvollere Version mit einem apfelgrünen Gehäuse und sommerfarbenen Patronen.

3. Pro Tag werden 200.000 Stifte hergestellt

Jeden Tag verlassen mehr als 200.000 Stifte die Bic-Fabrik in Montévrain (Seine-et-Marne) oder eine Million 4 Farben pro Woche. Und die Franzosen lieben ihn: Frankreich ist der Markt Nr. 1 für diesen Kultstift.

„Im Allgemeinen kommt es bei Produkten, die einen solchen Reifegrad erreicht haben, selten zu einem steigenden Verbrauch. Aber jedes Jahr werden wir überrascht. Es ist ziemlich großartig“, erklärte im Jahr 2020 Benoît Bemer, der Industriedirektor der Fabrik in Montévrain, die allein die 4 Farben für die ganze Welt produziert.

4. Ein Exemplar für 24.500 €

Eine Luxusversion des 4-Farben-Stils kam im Oktober 2021 in den Handel. Diese limitierte und sehr seltene Version wurde vom Schmuckhaus Tournaire und dem Künstler Richard Orlinski entworfen und in den Werkstätten des Unternehmens in Montbrison (Loire) hergestellt.

Der Goldstift ist mit 202 Diamanten besetzt. Insgesamt hat dieser Luxusartikel einen Wert von 24.500 €. Es wurde in acht Exemplaren hergestellt. Es ist die teuerste 4-Farben-Variante der Welt.

Es ist in Weiß-, Gelb- und Roségold erhältlich. Eine andere Version ohne Diamanten wurde ebenfalls vorgestellt und kostet 11.500 €. Schließlich entstanden 999 Exemplare des Bronzestifts. Um eines zu bekommen, müssen Käufer 390 Euro bezahlen.

-

PREV Diese Kaffeemaschine hat bereits Tausende von Menschen glücklich gemacht. Was wäre, wenn Sie an der Reihe wären? Der Preis sinkt für ein paar Tage
NEXT Hier beginnt alles: Sie spielte an der Seite von Raphaël Quenard, aber wer ist Alexandra Favalli, die Maya-Interpretin in der Serie? – Nachrichtenserie im Fernsehen