Gold fällt von Rekordhochs ab, da die Zinssenkungsprognosen nachlassen

Gold fällt von Rekordhochs ab, da die Zinssenkungsprognosen nachlassen
Gold fällt von Rekordhochs ab, da die Zinssenkungsprognosen nachlassen
-

Der Goldpreis blieb am Donnerstag schleppend, nachdem eine jüngste Rallye ins Stocken geraten war und in der vorangegangenen Sitzung um mehr als 1 % gefallen war, da Händler begannen, ihre Zinssenkungsprognosen durch die US-Notenbank für dieses Jahr zu reduzieren.

GRUNDLAGEN

* Spot-Gold blieb um 01:13 GMT stabil bei 2.377,48 $ pro Unze. Der Goldpreis erreichte am Montag ein Rekordhoch von 2.449,89.

* US-Gold-Futures fielen um 0,6 % auf 2.378,20 $.

* Laut Protokoll der Sitzung der US-Notenbank vom 30.-1. Mai deuteten Beamte der US-Notenbank an, dass es länger als erwartet dauern würde, bis sie zuversichtlicher seien, dass sich die Inflation in Richtung 2 % bewegt.

* Jüngste Daten deuten darauf hin, dass die US-Inflation ihren Abwärtstrend wieder aufgenommen hat, aber mehrere politische Entscheidungsträger der Fed blieben vorsichtig, die Zinsen zu früh zu senken, schlossen jedoch die Notwendigkeit einer Erhöhung aus.

* Die Wetten der Händler zeigten wachsende Zweifel daran, dass die Fed die Zinsen im Jahr 2024 mehr als einmal senken wird.

* Goldbarren sind bekanntermaßen eine Absicherung gegen Inflation, doch steigende Zinsen erhöhen die Opportunitätskosten für den Besitz von unverzinslichem Gold.

* David Solomon, CEO von Goldman Sachs, sagte, er erwarte nicht, dass die Federal Reserve die Zinsen in diesem Jahr senken werde.

* Die Öffnung der asiatischen Märkte könnte schwierig sein, da wachsende Bedenken hinsichtlich der Geschwindigkeit fallender US- und globaler Zinssätze durch einen möglichen Schub durch KI und Ergebnisse des Fertigungsgiganten Nvidia-Chips am späten Mittwochnachmittag ausgeglichen werden.

* Die Aktien des globalen Bergbaukonzerns BHP fielen um mehr als 3 %, einen Tag nachdem der kleinere Rivale Anglo American seinen dritten Übernahmevorschlag abgelehnt und einer einwöchigen Verlängerung der Frist für die Abgabe eines Angebots zugestimmt hatte.

* Spot-Silber fiel um 0,7 % auf 30,56 US-Dollar pro Unze, Platin fiel um 0,4 % auf 1.031,04 US-Dollar und Palladium verlor 1,5 % auf 985,00 US-Dollar.

DATEN/EREIGNISSE (GMT) 0500 Japan Filialistenverkäufe JJ 07. April 15. April Frankreich HCOB Mfg, Serv, Comp Flash PMIs Mai 0730 Deutschland HCOB Mfg, Serv, Comp Flash PMIs Mai 0800 EU HCOB Mfg, Serv, Comp Flash PMIs Mai 0830 UK Flash Comp , Mfg, Serv PMIs Mai 1230 US Initial Jobless Clm Weekly 1445 US S&P Global Mfg, Svcs, Comp Flash PMIs Mai 1400 EU-Verbrauchervertrauen. Flash Mai 1400 US New Home Sales-Units April G7-Finanzminister und Zentralbankgouverneure treffen sich in Stresa, Italien, um die Entwicklungen in der Weltwirtschaft zu besprechen (Berichterstattung von Sherin Elizabeth Varghese in Bengaluru; Text von Sherry Jacob-Phillips)

-

NEXT „Wir müssen aufhören, die Unterstützung von Pflegekräften als Kostenfaktor zu betrachten“