Olympische Spiele Paris 2024: Wo und wann man die Flamme in Vienne und im Großraum Poitiers sehen kann, die Route am 25. Mai

Olympische Spiele Paris 2024: Wo und wann man die Flamme in Vienne und im Großraum Poitiers sehen kann, die Route am 25. Mai
Olympische Spiele Paris 2024: Wo und wann man die Flamme in Vienne und im Großraum Poitiers sehen kann, die Route am 25. Mai
-

Am Freitag überquerte sie die Charente in Richtung Angoulême. An diesem Samstag, dem 25. Mai, steigt das olympische Feuer eine Stufe nach Norden und schlängelt sich durch das Département Vienne (86). Auf der 16. Etappe findet der Staffellauf in sieben verschiedenen Szenen statt, bevor der Kessel angezündet wird und die Abschlussfeierlichkeiten im Rahmen von Futurscope, dem berühmten technologischen Freizeitpark, stattfinden. Für diese Etappe wurden 82 Träger mobilisiert.

An diesem Samstag geht es ab 8:45 Uhr los Loudun (bei Ankunft um 9:28 Uhr). Die Abfahrt erfolgt vor der öffentlichen Schule von Martray und führt über die Boulevards von Jean Pascault und Guy Chauvet vom 8. Mai 1945. Vor dem Rathaus angekommen, wird sich die Flamme über die Avenue de Leuze und die Rue du Stade in Richtung des städtischen Stadions bewegen.

Ein Rundgang durch die Kathedrale von Poitiers

Nach was, Neuville-de-Poitou (10.00-10.20 Uhr) geehrt. Dort besteht die Staffel aus einer Abfahrt und Ankunft im Espace Jean-Dousset über die Rue de la Jeunesse, nach einer Runde mit dem Besuch des Serge-Delhumeau-Stadions, des Poitou-Interkommunalschwimmbads, des Tennisclubs sowie des René-Garnaud-Stadions II.

Im Gegenzug, Châtellerault veranstaltet das Trägerballett (Abfahrt: 11:09 Uhr, Ankunft: 12:06 Uhr). Die Flamme beginnt am Ozon-Markt über die Avenue Pierre-Abelin und überquert dann zum ersten Mal den Fluss Vienne über die Brücke Camille de Hogues. Sie folgt dem Fluss für kurze Zeit am Westufer und überquert den Wasserlauf erneut über die Henri-IV-Brücke. Über die Kais fährt die Staffel zur Insel Sainte-Catherine und macht eine Kehrtwende in Richtung Rathaus.

Dann macht die Staffel einen Umweg Château-Larcher (12:28-12:48 Uhr). Abfahrt von der Schulgruppe und Ankunft am Théâtre de verdure über das Stadtzentrum. HAT Montmorillon (15:02-15:40 Uhr), der Spaziergang soll an der Saint-Laurent-Kapelle beginnen, bevor er die Gartempe überquert, einen Durchgang vor dem Rathaus durchquert, an der Mediathek Prosper-Mérimée abbiegt und a Letzter Halt am Place de la Victoire.

HAT Charroux (15:57–16:17 Uhr), einem wichtigen Wallfahrtsort in Santiago de Compostela, findet der Staffellauf zwischen dem Mehrzweckraum und der Abtei statt, mit Durchgängen vor dem Romain-Rolland-Kolleg und dem Tour-Wohnheim. Der Rest geht durch die Gemeinschaft der Gemeinden des Großraums Poitiers (17:27-18:28 Uhr). Der erste Fackelträger startet im Golden Triangle Park. Die folgenden Personen führen die Staffel über den Clain hinaus, vor die Kathedrale Saint-Pierre de Poitiers und dann zum Rathaus.

Die Beleuchtung des olympischen Kessels findet im Futurscope statt

Dort wird Émilie Le Pennec, Goldmedaillengewinnerin der Olympischen Spiele 2004 in Athen, die Fackel in einem Staffellauf von Athleten des FFGym zu den Gebäuden der Präfektur und des Departements tragen. Die Ankunft erfolgt im Palast der Herzöge von Aquitanien.

Von dort aus müssen Sie für die dort organisierten Feierlichkeiten weiter nach Norden reisen Futuroskop-Arenadirekt vor dem Parkeingang gelegen.

Der Festplatz ist von 15:30 bis 19:45 Uhr kostenlos und für alle geöffnet. Die Ankunft des letzten Fackelträgers und das Anzünden des olympischen Kessels erfolgt um 19:20 Uhr. Um auf sie zu warten, wird ein DJ da sein. Vor Ort sind eine Großleinwand und verschiedene Aktivitäten geplant.

-

PREV Genf: Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Lastwagen in Acacias
NEXT „Eine Investition in die Zukunft“: So will Infrabel weitere Überschwemmungen im Fourons verhindern