Die Macs, auf die Sie gewartet haben, werden erst 2025 verfügbar sein

-

Apple hat kürzlich ein iPad Pro mit mehreren wichtigen neuen Funktionen vorgestellt. Neben der Finesse und dem neuen OLED-Bildschirm fällt uns die Integration eines neuen M4-Chips auf. Nur sechs Monate nach der Ankündigung des M3-Chips überrascht Apple mit diesem Timing und führt diesen neuen Chip in seinem Tablet ein. Eine bemerkenswerte Einführung, die das Unternehmen aus Cupertino vollständig in das Zeitalter der künstlichen Intelligenz führt.

KI bringt Apples Pläne und seinen Zeitplan durcheinander

Diese neue Generation von Apple-Silicon-Chips behält die 3-Nanometer-Gravurtechnologie von TSMC bei, bietet jedoch mehr Leistung und eine bessere Energieeffizienz. Die frühe Einführung ist durch Apples Wunsch motiviert, sich am Kampf der KI und insbesondere der lokalen KI zu beteiligen.

Gänzlich neu ist das Thema bei Apple zwar nicht, doch der Begriff „KI“ ist schon lange tabu. Während der Keynotes bevorzugte das kalifornische Unternehmen die Begriffe „Proaktivität“ oder sogar „automatisches Lernen“. Die Marktentwicklung zwingt das Unternehmen, über künstliche Intelligenz zu sprechen und die Vorzüge der Neural Engine zu loben, einer Komponente, die seit Jahren in den Geräten der Marke vorhanden ist. Die NPU des M4-Chips wird oft als „KI-Beschleuniger“ bezeichnet und erreicht eine neue Dimension.

© Apple

Es ermöglicht Ihnen, lokal, also ohne Nutzung des Internets, mit KI zu arbeiten. Das iPad Pro ist das erste Apple-Produkt, das den Sprung wagt, aber es durchkreuzt unweigerlich Apples Pläne. Laut Mark Gurman werden Mac Studio und Mac Pro nicht die nächsten sein, die diesen Übergang vollziehen. Der hoch angesehene Bloomberg-Journalist versichert, dass diese beiden Workstations erst Mitte nächsten Jahres auf den M4-Chip aufgerüstet werden.

Mac Pro und Mac Studio werden bis 2024 warten, um sich mit dem M4-Chip auszustatten

Eine Änderung in letzter Minute, da Apple plante, ab Mitte dieses Jahres einen Mac Pro mit einem neuen M3 Ultra-Chip auf den Markt zu bringen. Wie im letzten Jahr wurde erwartet, dass eine separate Maschine im Apple-Katalog den Übergang zu einer neuen Chipgeneration abschließen würde. Schließlich würde die Einführung des M4-Chips die Aktualisierung des Mac Studio und Mac Pro um ein Jahr verschieben.

Die professionellen Workstations der Marke Apple werden sogar zuletzt bedient. Der gleichen Quelle zufolge plant Apple jedoch, sein gesamtes Sortiment mit Ausnahme des MacBook Air noch vor Ende 2024 zu erneuern. Das kürzlich aktualisierte Ultraportable für die breite Öffentlichkeit wird bis zum Frühjahr 2025 auf die Aktualisierung warten. Eine letztendlich relevante Wahl, da der Mac Studio und der Mac Pro nicht die Geräte sind, die Apple jedes Jahr am meisten verkauft. Sie sind teuer und erfüllen die spezifischen Anforderungen professioneller Benutzer.

Das iPad Pro M4 ist (manchmal) leistungsstärker als ein Mac Studio M2 Ultra

Mit diesem gestörten Zeitplan befindet sich Apple, gelinde gesagt, in einer komischen Situation. Sein neuestes Tablet, das mit dem M4-Chip ausgestattet ist, wird für bestimmte Aufgaben leistungsstärker sein als ein Mac Studio oder Mac Pro, wie auf der Website von The Verge angegeben. Tatsächlich zeigen die Benchmark-Ergebnisse von Geekbench, dass das iPad Pro M4 rund 25 % besser abschneidet als ein Mac Studio M2 Ultra.

© Geekbench / The Verge

Wie die Grafik zeigt, ist es erwähnenswert, dass dies nur in besonderen Situationen geschieht: wenn der Chip nur einen Kern verwendet. Es sollte auch beachtet werden, dass der A17 Pro-Chip im iPhone 17 Pro auch in der Lage ist, den M2 Ultra in puncto Single-Core-Prozessorleistung zu schlagen. Tatsächlich wird ein M2 Ultra mit seinen vielen Kernen den Unterschied machen und das ist das Wichtigste für die Benutzer. Darüber hinaus haben ein Mac Studio oder ein Mac Pro ein völlig anderes Design in Bezug auf RAM, Kühlung, Konnektivität und sogar Betriebssystem.

iPad Pro 11″ M4 256 GB (2024) zum besten Preis Grundpreis: 1.219 €

Weitere Angebote ansehen

-

PREV La Rochelle: Ein Auto erfasst eine Gruppe Fahrrad fahrender Kinder, sieben werden schwer verletzt
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar