Die nie erzählte Geschichte eines der ältesten Lebewesen der Menschheit

Die nie erzählte Geschichte eines der ältesten Lebewesen der Menschheit
Die nie erzählte Geschichte eines der ältesten Lebewesen der Menschheit
-

Am Rande des Internationalen Schildkrötentags, der am 23. Mai gefeiert wird, startete die American Tortoise Rescue im Jahr 2000 eine Initiative, die darauf abzielt, das öffentliche Bewusstsein für die besorgniserregende Situation von Land- und Meeresschildkröten zu schärfen. Dieser Tag ist daher eine Gelegenheit, den Schutz dieser Reptilien zu fördern und konkrete Maßnahmen zum Schutz ihrer natürlichen Lebensräume anzuregen.

Das Reptilarium des Hann Geological Park in der senegalesischen Hauptstadt ist ein symbolträchtiger Ort für dieses Anliegen. Dakaractu traf Fallou Guèye, den Standortleiter, der seine Erfahrungen mit diesen faszinierenden Reptilien teilte. Charakteristisch für Schildkröten, ob Land- oder Wasserschildkröten, sind ihre langsamen Bewegungen und ihr Rumpf, der mit einem knöchernen Panzer bedeckt ist, der mit Schuppen bedeckt ist. Es gibt einen bemerkenswerten Unterschied zwischen den Geschlechtern, der in der Form ihres Panzers liegt: Der Panzer des Männchens hat eine ventrale Konkavität, die ein Verrutschen während der Paarung verhindert, während der Panzer des Weibchens eine angedeutete Fallou-Form aufweist.

Darüber hinaus hat das Männchen einen längeren Schwanz und eine Kloake näher an seiner Spitze. Bei jungen Schildkröten ist die Bestimmung des Geschlechts besonders schwierig. Weibchen können während der Brutzeit dreimal im Jahr zwischen 20 und 30 Eier pro Gelege legen, also insgesamt bis zu 80 Eier oder mehr pro Jahr. Laut unserem Gesprächspartner „kann die Paarung eine Stunde oder länger dauern, und Schildkröten haben eine erstaunliche Anpassungsfähigkeit: Sie fressen einmal am Tag, können aber bis zu zwei Tage ohne Nahrung und mehr als einen Monat ohne Trinken auskommen.“

Schildkröten spielen eine entscheidende Rolle im Ökosystem, insbesondere in Wäldern, wo sie Schutzräume für andere Tiere graben, um sich vor schlechtem Wetter zu schützen. Wasserschildkröten fressen Fische und Algen, während Landschildkröten Obst und Gemüse fressen.

„Die Schildkröte und ihre therapeutische Wirkung“

Lokale Glaubensrichtungen schreiben der Schildkröte jedoch medizinische Wirkung zu, insbesondere zur Heilung von Asthma, auch wenn es für diese Behauptungen an wissenschaftlichen Beweisen mangelt. Darüber hinaus rät Herr Guèye von bestimmten abergläubischen Praktiken, wie der Verwendung des Schwanzes männlicher Schildkröten zur Steigerung der Männlichkeit, strikt ab und betont, dass Schildkröten geschützte Tiere seien und dass jeder Angriff auf ihre Integrität gesetzlich streng bestraft werde.

Um das Verschwinden von Schildkröten zu bekämpfen, kann die Zucht laut Fallou Guèye eine praktikable Lösung sein. Durch die Bereitstellung von ausreichend Platz und angemessener Pflege kann jeder zum Schutz dieser harmlosen und für unser Ökosystem lebenswichtigen Tiere beitragen.

Anlässlich dieses Gedenktages der Schildkröten machen Forstakteure darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, „diese Tiere zu schützen und ihren natürlichen Lebensraum für künftige Generationen zu erhalten“.

-

PREV Zelensky sagte, Xi Jinping habe ihm „sein Wort gegeben“, dass China keine Waffen an Russland verkaufen werde
NEXT Könnte es sein, dass es auf der Welt zu viel Öl und Treibstoffe gibt?