Zwischen Donald Trump und dem Vereinigten Königreich hat Nigel Farage seine Wahl getroffen

Zwischen Donald Trump und dem Vereinigten Königreich hat Nigel Farage seine Wahl getroffen
Zwischen Donald Trump und dem Vereinigten Königreich hat Nigel Farage seine Wahl getroffen
-
>>>>
SIMON WOHLFAHRT / AFP Nigel Farage spricht hier auf der nationalen Konservatismuskonferenz „NatCon“, die rechtsextreme Politiker im Claridge Hotel in Brüssel zusammenbringt, am 16. April 2024.

SIMON WOHLFAHRT / AFP

Nigel Farage spricht hier auf der nationalen Konservatismuskonferenz „NatCon“, die rechtsextreme Politiker im Claridge Hotel in Brüssel zusammenbringt, am 16. April 2024.

VEREINIGTES KÖNIGREICH – Er zog es vor, den Spekulationen über eine mögliche Kandidatur ein Ende zu setzen, die die Konservativen weiter geschwächt haben könnten. Der Brexit-Verfechter und ehemalige Europaabgeordnete Nigel Farage gab am Donnerstag, dem 23. Mai, bekannt, dass er bei den britischen Parlamentswahlen am 4. Juli nicht für einen Abgeordnetensitz kandidieren werde.

Der Ehrenpräsident der nationalistischen Reform UK Party, Anti-Einwanderungs- und Anti-Klimapolitik, „Ich habe lange über die Möglichkeit nachgedacht, bei den nächsten Parlamentswahlen zu kandidieren.“schrieb er in einem Brief, der auf X veröffentlicht wurde. „Ich werde tun, was ich kann, um bei dieser Kampagne zu helfen, aber jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt für mich, mehr als das zu tun.“entschied er jedoch und verwarf die Hypothese einer achten Kandidatur für das britische Parlament.

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

Der 60-jährige Nigel Farage versuchte sieben Mal erfolglos, in Westminster gewählt zu werden. Als ehemaliger Europaabgeordneter mit einer spaltenden Persönlichkeit ist er derzeit Moderator beim konservativen Fernsehsender GB News, was ihm eine Plattform verschafft und ihm eine gewisse Popularität bei der konservativen Wählerschaft sichert.

Reform Großbritannien, potenzielle dritte politische Kraft

Reform UK, dem mehr als 10 % der Wahlabsichten zugeschrieben werden und das sie zur dritten politischen Kraft im Land machen würde, könnte den Konservativen, die seit 14 Jahren an der Macht sind, Stimmen abjagen und liegt in den Umfragen bereits deutlich vor Labour. Dies könnte dazu führen, dass sie wichtige Sitze verlieren, insbesondere in Wahlkreisen im Norden Englands, die stark für den Brexit gestimmt hatten.

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

Einige Beobachter glauben, dass eine Kandidatur von Nigel Farage die Partei weiter gestärkt hätte.

Der ehemalige Abgeordnete sagte, er unterstütze Parteipräsident Richard Tice voll und ganz und scheine einen Beitritt zur konservativen Partei abzulehnen, von der einige ihre Sympathie für ihn nicht verbergen. „Die Wahl zwischen Labour und den Konservativen ist keine inspirierende Entscheidung, und nur Reform UK verfügt über die radikale Agenda, die erforderlich ist, um den Niedergang dieses Landes zu stoppen.“er sagte.

Im Jahr 2016 führte dieser Vertreter der britischen extremen Rechten eine erbitterte Kampagne für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union an.

Nigel Farage, ein Bewunderer von Donald Trump, der ihm den Spitznamen „Mr. Brexit“ gab, kündigte an diesem Donnerstag ebenfalls an, dass er sich am Wahlkampf für die amerikanische Präsidentschaftswahl am 5. November beteiligen werde, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. „Ein starkes Amerika als Verbündeter ist für unseren Frieden und unsere Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Ich beabsichtige, die Kampagne in den Vereinigten Staaten vor Ort auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.“skizzierte er.

Siehe auch weiter HuffPost :

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

-

PREV Pinot and Rock trifft auf UEFA Euro 2024: Mit Fußball- und Weinexperts sterben …
NEXT GNTM-Finale 2024 Kritik: Heidi Klum schwitzt und schadroniert