HPI auf TF1: Trägt Audrey Fleurot eine Perücke, um Morgane Alvaro zu spielen? – Nachrichtenserie im Fernsehen

HPI auf TF1: Trägt Audrey Fleurot eine Perücke, um Morgane Alvaro zu spielen? – Nachrichtenserie im Fernsehen
HPI auf TF1: Trägt Audrey Fleurot eine Perücke, um Morgane Alvaro zu spielen? – Nachrichtenserie im Fernsehen
-

Seit Beginn ihrer Karriere trägt Audrey Fleurot rote Haare, die schnell zu ihrem Markenzeichen wurden. Doch für die Zwecke von „HPI“ musste die Schauspielerin gewisse Kunstgriffe anwenden.

Fast vier Jahre lang hat Audrey Fleurot Morgane Alvaro in der HPI-Serie ihre Gesichtszüge geliehen. Der Berater mit exzentrischem Outfit und schillernder Persönlichkeit eroberte schnell die Herzen der Zuschauer.

Und wenn es ein Element gibt, das Morgane Alvaro auszeichnet, dann sind es ihre roten Haare, die sie mit der Schauspielerin teilt, die sie spielt. Ist der Haarschnitt der Figur wirklich natürlich?

Eine Perücke als Ausgleich für Ihren Haartyp

Obwohl es so authentisch wie möglich aussieht, sind Morgan Alvaros Haare nicht natürlich. Audrey Fleurot hat es tatsächlich unseren Kollegen auf der Website verraten feminin dass sie für die Rolle Kunstgriffe einsetzte. Die Schauspielerin trägt tatsächlich eine Halbkopfperücke über ihrem Haar, die ihr einen makellosen Pony ermöglicht.

Ein Ergebnis, das für die Schauspielerin unmöglich zu erreichen wäre, da sie anvertraute, eine „großer Kolben“. „Ich hatte schon immer die Fantasie von Pony“, vertraute Audrey Fleurot unseren Kollegen an. „Regelmäßig lasse ich mich von einem Friseur täuschen, der mir sagt: „Nein, warte, ich mache das für dich“! Und jedes Mal kommt dieser große Anstieg zurück.“ Mit Morgane Alvaro konnte die Schauspielerin einen kaum erreichbaren Traum verwirklichen.

Eine natürliche Farbe?

Die rote Farbe, die es berühmt gemacht hat, ist wunderschön und sehr natürlich. Eine körperliche Besonderheit, die ihr in ihrer Kindheit viel Spott einbrachte, wie sie France Dimanche 2016 anvertraute.

Auf dem Spielplatz wurde ich wirklich mit allem verwöhnt, auch mit den berühmten „Karottenhaaren“. Es war so grausam!„Wenn die Bazar de la Charité-Schauspielerin unter dieser besonderen Haarfarbe gelitten hat, hat sie sie heute zu einer Stärke gemacht, die es ihr ermöglicht, sich von der Masse abzuheben.

Das hielt Audrey Fleurot natürlich nicht davon ab, in der Serie Esprit d’hiver auf Arte eine platinblonde Perücke oder im Thriller Infiltré(e) sogar braunes Haar zu tragen.

Sehen Sie sich diesen Donnerstag, 23. Mai, ab 21:10 Uhr eine neue Folge von HPI auf TF1 an. Die ersten vier Folgen der vierten Staffel sind bereits in der Vorschau auf TF1+ verfügbar.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar