Verschiedenes/Justiz – Philippe Chassot wurde wegen Mordes an seiner Frau in Porto-Vecchio im Jahr 2021 zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt

Verschiedenes/Justiz – Philippe Chassot wurde wegen Mordes an seiner Frau in Porto-Vecchio im Jahr 2021 zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt
Verschiedenes/Justiz – Philippe Chassot wurde wegen Mordes an seiner Frau in Porto-Vecchio im Jahr 2021 zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt
-

„Wie können wir sagen, was wirklich passiert ist, wenn jeder nur einen Teil der Dinge sieht?“ Der Vorschlag, der hauptsächlich das Motiv betrifft, geht aus den Schriftsätzen von Me Camille Romani, Anwalt von Philippe Chassot, hervor.

Dieser 66-jährige Mann, der zehn Jahre älter aussieht, insbesondere aufgrund einer wiederkehrenden Krebserkrankung, wurde vom Schwurgericht von Corsica-du-Sud in Ajaccio wegen Mordes an seiner Frau Catherine Guenot zu 13 Jahren Strafhaft verurteilt 12. August 2021 in Porto-Vecchio.

Im Zeugenstand richteten sich seine letzten Worte an seine Kinder: „Ich liebe alle meine Kinder“. Er drückt auch vor allem sein Bedauern aus „haben ihr Leben zerstört“.

Leben, die drei Tage lang unter die Lupe genommen wurden, Leben, die genauso auseinandergerissen wurden wie die Familie.

Sicherheitszeitraum abgebrochen

Zu Beginn des Nachmittags hatte der Generalstaatsanwalt Alexandre Apel die gleiche Strafe mit einer Sicherheitsfrist von zwei Dritteln beantragt, was bedeutet, dass der Angeklagte in dieser Zeitspanne keinen Antrag auf Freilassung hätte stellen können. Eine vom Gericht aufgegebene Sicherheitsfrist.

Alexandre Apel stellte die Kirche gleich nach seiner Rede wieder in die Mitte des Dorfes und erinnerte daran, dass das Opfer dieses Prozesses Catherine Guenot war. Damit weist er das düstere Porträt der Frau von Philippe Chassot zurück, das über zwei Tage hinweg gezeichnet wurde. Me Saveriu Felli, der Anwalt der Zivilpartei – eine der Töchter des Paares – hat sich ebenfalls verpflichtet, dieses Bild zu löschen, wie sein Mandant vor ihm.

„Das Gericht war in seiner großen Weisheit in der Lage, die Schwere des Sachverhalts und die Persönlichkeit des Angeklagten zu berücksichtigen.“, deutete Me Romani an, als er das Urteil verkündete. Eine Berufung gegen diese Entscheidung erscheint daher ausgeschlossen.

-

PREV Ligue 1: Entdecken Sie Tag für Tag den Lens-Kalender für die Saison 2024-2025
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar