Tiertag in Chartres, zweite Ausgabe für die Pionierstadt in Frankreich

-

Von

Laurent REBOURS

Veröffentlicht auf

24. Mai 2024 um 11:46 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Chartres News

Die erste Ausgabe des Tierschutztages war ein Erfolg, der alle Erwartungen übertraf. Logischerweise wollte die Stadt Chartres (Eure-et-Loir) diese Erfahrung wiederholen und eine zweite Ausgabe organisieren.

Dadurch wird das Stadtzentrum von Chartres weiter belebt Samstag, 25. Mai 2024 und wird stehen Place des Epars um ein zu geben neue Dimension zu dieser Veranstaltung.

Ein Treffen, das für alle zugänglich sein soll, auch ohne Tier

Dieses Treffen soll sowohl unterhaltsam als auch lehrreich sein und für alle zugänglich sein, „auch für diejenigen, die keine Tiere haben.“ Das primäre Ziel ist die öffentliches Bewusstsein „Über den Platz, den Tiere in der Stadt und in der Familie einnehmen, mit Informationen über die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere“, teilt die Stadt mit.

Chartres zeichnet sich aus als Pionier unter den mittelgroßen Städten in Frankreich unterstreicht sein Engagement für den Tierschutz mit der Einführung des ersten Tiertags im Jahr 2023.

Am 29. April 2023 waren Tierexperten (Erzieher, Tierpfleger, Tiertherapeuten, Tiersitter, Tierarzt usw.) und Verbände anwesend, um Informationen und Dienstleistungen rund um das Wohlergehen städtischer Tiere bereitzustellen. Den ganzen Tag über konnten mehr als 1.000 Menschen zwischen den Ständen schlendern und sich von den anwesenden Verbänden und Fachleuten beraten lassen.

Die erste Ausgabe des Animal Day war ein voller Erfolg. Dadurch war es möglich, die gesamte Arbeit zum Wohle der Tiere zu fördern, die ich seit der Schaffung meines Amtes als Stadträtin im Auftrag von „Tier in der Stadt“ geleistet habe. Wir konnten eine Vielzahl von Fachleuten und Verbänden zusammenbringen, um ihre Arbeit hervorzuheben. Dieser Tag war auch ein festlicher Tag mit zahlreichen Aktivitäten, der Möglichkeit für Hunde (und Besitzer!), sich zu treffen und an verschiedenen Vorführungen teilzunehmen. Angesichts der Begeisterung, die diese Veranstaltung auslöste, war es für mich klar, dass dieser Tag zu einer jährlichen Veranstaltung werden würde.

Sophie BeurelGemeinderat, zuständig für Tiere in der Stadt

Sensibilisierung, Workshops, Demonstrationen … zahlreiche Treffen

Fast 2.400 Hunde wurden in 30 Jahren vom Verein Handichiens übergeben, der beim Tag in Chartres anwesend sein wird. (©L’Orne hebdo – Archiv)

Diese zweite Ausgabe des Tiertags an diesem Samstag, dem 25. Mai, bietet unterhaltsame und lehrreiche Veranstaltungen mit dem vorrangigen Ziel, das öffentliche Bewusstsein für den Stellenwert zu schärfen, den Tiere in der Stadt und in der Familie einnehmen, und Informationen über Tiergesundheit und Tierschutz zu erhalten.

An diesem Festtag werden Workshops, Aktivitäten und Vorführungen angeboten.

Videos: derzeit auf -

Insgesamt nicht weniger als sechzehn Termindemonstrationen :

Assistenzhunde für Menschen mit Behinderungen beim Verein Handi’Chiens: um 12:15 Uhr und 14:15 Uhr.

Drogen- und Banknotenerkennung Bank bei der Gendarmerie: um 11:30, 13:15, 14:45 und 16:45 Uhr.

Personensuche beim SDIS (Departmental Fire and Rescue Service): um 11:15 Uhr, 13:30 Uhr, 15:15 Uhr und 17:00 Uhr.

Beweglichkeit und Gehorsam mit dem Canis-Club Chartres: um 12:45 Uhr und 17:30 Uhr.

Verteidigung bei der Landespolizei: um 13:45 Uhr und 17:15 Uhr.

Forschung bei der Landespolizei: um 14:00 Uhr

Unterhaltung aller Art:

■ Hundeparade um 16 Uhr zum Thema Eleganz, um die Beziehung zwischen Besitzer und Tier zu feiern und alle Stile hervorzuheben.

■ Lesen Päckchen Trockenfutter um 14:30 Uhr (Stand von ByNaturopattes).

Wohltätigkeitsverkauf den ganzen Tag (Stand L’Atelier de l’Ozanne).

Tierkarikatur Den ganzen Tag steht Innocent da.

Hundebarden ganzen Tag (Stand der Sablons Veterinary Clinic).

■ Ausstrahlung des Films „ Das treue Lassie » mit Elisabeth Taylor im Hörsaal der Mediathek um 15:30 Uhr

Bilderausstellung : Das Chartres Métropole Biodiversity Observatory leistet seinen Beitrag, indem es den Eingang zum Parkplatz Place des Halles in umgestaltet Mikrozoo, in Form einer Fotoausstellung. Die Fotos vonAlexander PaulinoBiodiversitätsmissionsmanager der Abteilung für Naturerbe der Stadt Chartres und Chartres Métropole, lädt Sie ein, einer ganzen kleinen Welt von Insekten und Vögeln, die in den Wäldern und Wiesen herumtollen oder fliegen, viel näher zu kommen.

Registrierte Besucher haben die Möglichkeit an Workshops von 15 bis 30 Minuten teilzunehmen:

■ Hundetrainings-Workshops, geleitet vom Canis-Club Chartres und Copain Comme Canin.

■ Einführungsworkshop zu Erste-Hilfe-Maßnahmen für Tiere, geleitet von der Organisation Humanimal.

Ein temporäres Dorf, das den Haustieren gewidmet ist

Agility-Demonstrationen. (©Stadt Chartres)

Der Place des Epars in Chartres wird daher für einen Tag in ein temporäres Dorf verwandelt, das den Tieren der Stadt gewidmet ist: Informationen über die Dienstleistungen und Geräte, die die Stadt ihnen widmet, über die rechtlichen Rahmenbedingungen, Entdeckung und Demonstration von Dienstleistungen für Einzelpersonen und Unternehmen.

Unter den anwesenden Ständen:

■ Gesundheit

  • Ein Tierarzt der Clinique des Sablons, einer 2005 gegründeten Klinik, die rund dreißig Tierärzte vereint,
  • ASV (Fachtiermedizinische Fachangestellte) und ASV in Ausbildung – Hundebar am Stand
  • Ein Tierosteopath, der die physiologischen und muskulären Dysfunktionen von Tieren manuell behandelt
  • Erste-Hilfe-Schulung für Mensch und Tier

■ Vereine und Tierheime, die sich dem Tierschutz widmen:

  • Das Chartres SPA
  • L214
  • Die Brigitte Bardot Stiftung
  • Die Vogelschutzliga (LPO)
  • The Great Trail, NAC- und LPO-Schutzhütte

■ Pflege:

  • Le Chien Mignon, Hundefriseur bei Coudray
  • Bynaturopattes, Tierheilpraktikerin
  • Pat and Company, Haustiertherapie
  • Tierschutz, Tierheilpraktiker und Verkauf von Naturprodukten

■ Wachen:

  • Patounes zu Hause, Haustierbetreuung zu Hause
  • Patchguard, Netzwerk für Hundetagesstätten und Tiersitter
  • Das Gartenrefugium Grand Sentier, LPO und NAC
  • Les Patounes de Mary, häusliche Pflege, Tiertransport, Tierschutz

■ Hundetraining:

  • Ausbildung und Hundesport in Chartres
  • Canis Club Chartrain, Zucht und Hundesport in Chartres
  • Handi’Chiens, Ausbildung zur Unterstützung behinderter Menschen
  • Hundefreundliche Hundeerziehung in Lucé
  • Freund wie ein Hund, Hundeerziehung in Ouerray

■ Hundeführer:

  • Nationalpolizei von Chartres: Sicherheit und Suche nach Betäubungsmitteln
  • Dreux Gendarmerie und sein Hundeteam
  • SDIS 28
  • Zivile Sicherheit

■ Lebensmittel, Zubehör:

  • Tiere Party, Netzteile und Zubehör
  • Bandanas von Stella, Accessoires für Tiere, hergestellt in Frankreich
  • Pratik-Tiere, Zubehör für Hunde und Pferde
  • Paddy Style, Accessoires für Hunde, Katzen, Pferde und ihre Menschen
  • Charly et Moi, Zubehör für Hund und Herrchen, sortiert
  • La Curieuse – Verkauf von Accessoires
  • Natur’o’Poil, Verkauf von Naturpflegeprodukten

■ Fotografen:

  • Manon Laroche Fotos, Fotografin
  • Phox Photo, Fotograf
  • Piktures Arts, Naturfotograf in der Ile-de-France

■ Andere Tiere:

Das Reitergut Dolexia

■ Andere

  • Innocent – ​​Tierkarikaturist
  • Atelier de l’Ozanne – Verkauf von Keksen – gesammelte SPA-Spenden
  • Cinq sur Cinq – Informationsstand
  • Foodtrucks: la Mie Câline, Cœur de Gâteaux und Beyrut Vibes
  • Auch die Stadt Chartres wird mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Besucher können alle Informationen über kommunale Dienstleistungen und Geräte speziell für Tiere entdecken. Insbesondere werden sie in der Lage sein, die zu finden Leitfaden für Tiere in der Stadt„Ich habe ein Tier allein zu Hause“-Meldekarten für den Fall einer längeren Abwesenheit oder Abreise in den Urlaub sowie einen Plan von Canisite-Standorte aus der Stadt.

Agenten können ihre Fragen, insbesondere zu städtischen Vorschriften, beantworten und sie an die entsprechenden Ansprechpartner weiterleiten.

Engagement von Chartres zum Wohle des Tierschutzes

Ein Tag, der für alle zugänglich und offen sein soll, auch wenn Sie kein Haustier haben.
Ein Tag, der für alle zugänglich und offen sein soll, auch wenn Sie kein Haustier haben. (©Stadt Chartres)

Seit der Ernennung von Sophie Beurel zur für Animal en ville zuständigen Stadträtin im Jahr 2021 haben sich die Projekte und Erfolge vervielfacht und Chartres zu einer der Vorreiterstädte der mittelgroßen Städte in Frankreich gemacht, wenn es um das Engagement für den Tierschutz geht.

Der Tiertag ist bereits ein Novum in der Region Centre-Val de Loire und darüber hinaus wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen:

■ Die Eröffnung eines Hundefreiheitsraum rue des Petites-Filles-Dieu mit einer Fläche von 1000 m2, in der Nähe des Léon-Blum-Parks und der Promenade Plan Vert. Hunde können diesen ganzen Raum ohne Leine unter der Aufsicht ihres Herrchens genießen. Weitere Freiheitsräume werden in anderen Teilen der Stadt untersucht.

■ Die Installation von 10 „Katzenhotels“ in mehreren Stadtteilen. Diese Hütten sind für streunende Katzen gedacht und bieten Katzen Komfort, die sich dort ausruhen und Futter und Wasser finden können. Sie ermöglichen auch die Abholung von Katzen zur Sterilisation und Identifizierung. Die Instandhaltung dieser Hotels erfolgt durch Freiwillige und die Betreuung der Katzen durch das SPA.

■ Die Schaffung eines Abziehbild für Unternehmen, die Tiere in Zusammenarbeit mit Vitrines C’Chartres aufnehmen.

■ Kampagnen Anti-Verlassenheitsbewusstsein jedes Jahr im Sommer.

■ Erstellen einer Karte“ einzelnes Tier » um bei dir zu bleiben. Im Notfall werden die Rettungsdienste über die alleinige Anwesenheit eines Tieres im Haushalt informiert und können die angegebenen Personen kontaktieren.

■ Für die Feiertage zum Jahresende 2023 wurde ein Fotowettbewerb ins Leben gerufen, dessen Ziel es war, das Tier als vollwertiges Mitglied des Haushalts hervorzuheben. Das Prinzip wird im Sommer erneut mobilisiert, insbesondere um das Bewusstsein gegen Abbruch zu stärken.

█ Praktisch:
Zweite Ausgabe des Tiertags an diesem Samstag, 25. Mai 2024 in Chartres,
von 10:45 bis 18:00 Uhr auf dem Place des Epars.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Nach der gestrigen Niederlage sandte Corey Perry eine starke Botschaft an seine Teamkollegen
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar