Nationaler Tag des Zugangs zum Recht, Treffen diesen Freitag in Eure-et-Loir

Nationaler Tag des Zugangs zum Recht, Treffen diesen Freitag in Eure-et-Loir
Nationaler Tag des Zugangs zum Recht, Treffen diesen Freitag in Eure-et-Loir
-

Von

Laurent REBOURS

Veröffentlicht auf

24. Mai 2024 um 12:28 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Chartres News

Das Freitag, 24. Mai 2024 entspricht der siebten Ausgabe des National Access to Law Day. Mehrere Departementsräte für den Zugang zum Recht (CDAD) sind Beteiligte, darunter auch der von Eure-et-Loir.

Heute werden zwei Veranstaltungen in Chartres und Nogent-le-Rotrou organisiert.

Vier Fachbereichsräte für den Zugang zum Recht im Berufungsgericht

Die vier Abteilungsräte für den Zugang zum Recht (CDAD) im Zuständigkeitsbereich des Berufungsgerichts von Versailles: CDAD 28 (Departement Eure-et-Loir), CDAD 78 (Departement Yvelines), CDAD 92 (Departement Hauts-de-Seine), CDAD 95 (Departement Val d’Oise) werden am Freitag, den 24. Mai, für diesen siebten Nationalen Tag des Zugangs zum Recht (JNAD) mobilisiert.

Im Laufe des Tages werden originelle Initiativen organisiert Juristen Gehen Sie zu Bürgertreffen, um die Politik der öffentlichen Unterstützung für den kostenlosen Zugang zum Recht zu fördern.

Was ist in Eure-et-Loir geplant?

■ Der Departementsrat für den Zugang zum Recht Eure-et-Loir organisiert Chartresvon 14.00 bis 17.00 UhrA Konferenz zum Thema Zugang zum Recht auf Wohnraum der am stärksten benachteiligten Menschen (Salle Marceau – Verwaltungszentrum von Chartres – Place des Halles).

Diese Konferenz richtet sich an Solidaritätsfachkräfte in der Abteilung, um ihnen die Möglichkeit zu geben, Benutzer, die Schwierigkeiten haben, zu diesem Thema besser zu informieren und zu unterstützen. Heute sind in Frankreich fast 4 Millionen Menschen obdachlos oder schlecht untergebracht (obdachlos, bei Dritten untergebracht usw.) und 12 Millionen Menschen sind gefährdet, eine Wohnung zu haben (unbezahlte Miete, übermäßiger finanzieller Aufwand, Miteigentum in Schwierigkeiten, Energiearmut, usw.).

Mehr wissen…

Im Jahr 2018 rief das Justizministerium einen Nationalen Tag des Zugangs zum Recht (JNAD) ins Leben, um die öffentliche Ordnung zu fördern und den Zugang zum Recht im ganzen Land zu unterstützen.

Diese Richtlinie wird vor Ort von den 101 Departementsräten für den Zugang zum Recht (CDAD) und dem Rat für den Zugang zum Recht von Saint-Martin und Saint-Barthélemy umgesetzt, die mehr als 2.000 Justizstellen verwalten.

Diese Strukturen stehen allen offen und bieten kostenlose juristische Zugangsstunden an, die von Fachleuten (Rechtsanwälten, Notaren, Gerichtskommissaren) und Verbänden angeboten werden.

Seit September 2021: eine eindeutige Nummer, 30.39. Diese Nummer ermöglicht eine direkte Verbindung zwischen einem Benutzer und einer Justizstelle.

■ Darüber hinaus das Haus der Gerechtigkeit und das Gesetz von Nogent-le-Rotrou wird anwesend sein 14.00 bis 16.00 Uhr in der Einkaufspassage Leclerc-Laden in Nogent-le-Rotrou (Avenue de Paris Margon).

Videos: derzeit auf -

Dieser Raum wird es ermöglichen, der Öffentlichkeit den Zugang zum Recht zu präsentieren und Informationen über die verschiedenen kostenlosen Dienstleistungen bereitzustellen, die im Haus des Rechts und der Justiz in Anwesenheit von Notaren, Justizkommissaren, Anwälten, Schlichtern und Informationszentren angeboten werden Frauen- und Familienrechte (CIDFF), Verteidiger der Rechte, Departmental Housing Information Agency (Adil), France Victimes 28.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Goldenes Zimmer, Betttank… Die Designer-Unterkünfte auf dem Jakobsweg
NEXT Die Mondambitionen von NASA und Space X