Seien Sie vorsichtig, Google Play verdoppelt das Preislimit für Anwendungen

Seien Sie vorsichtig, Google Play verdoppelt das Preislimit für Anwendungen
Seien Sie vorsichtig, Google Play verdoppelt das Preislimit für Anwendungen
-

Der Google Play Store hat gerade die Preisgrenze, zu der eine App aufgeladen werden kann, um 150 % erhöht. Mehr als das Doppelte des bisherigen Limits.

Entwickler können jetzt 999,99 US-Dollar für eine App auf der Website verlangen Google Play Store, verglichen mit 400 $ zuvor. Einige App-Designer sollten sich dies zunutze machen. Ein Grund mehr, auf die Abonnementpreise im App Store zu achten Android.

Der Höchstpreis einer Google Play Store-App steigt auf 1000 US-Dollar

Jahr für Jahr gewinnt der Google Play Store an Reife und Nutzerzahl. Dies stellt eine bedeutende Einnahmequelle für den Webgiganten dar, der jetzt 15 % Provision auf Verkäufe berechnet und 30 % für Anwendungsentwickler, die einen Jahresumsatz von mehr als einer Million Dollar erzielen. Ein lukratives Geschäft, das Google maximal ausschöpfen will, indem es die Preisgrenze anhebt, zu der eine Anwendung dem Nutzer in Rechnung gestellt werden kann.

Von 200 US-Dollar bei der Einführung des Play Store wurde der Preis Ende 2015 auf 400 US-Dollar angehoben. Kürzlich nutzte Google die Entwicklerkonferenz Google I/O 2024, um diese Obergrenze um 150 % auf 1.000 US-Dollar anzuheben. Dies sollte keine Auswirkungen auf die überwiegende Mehrheit der Anwendungen im Play Store haben. Bestimmte Unternehmenssoftware und -dienste könnten sich dies jedoch zunutze machen, um den Preis ihres Jahresabonnements zu erhöhen, selbst wenn dies bedeutet, dass die Zahlungen auf 12 Monate verteilt werden müssen, um die Nutzung zu erleichtern.

Quelle: Google Play Store / 01net.com

Manche Entwickler haben Sinn für Humor und bieten bestimmte uninteressante Anwendungen bereits zum Vollpreis an, einfach um zeigen zu können, dass man der Reichste ist. Dies ist beim Spiel „Fisherpunk-Most Expensive Game“ der Fall, das derzeit zu den Preisen des alten Limits von 400 $ (bei uns 350 €) abgerechnet wird. In der Beschreibung können wir den sarkastischen Satz lesen: „Das teuerste Spiel im Universum. Spielen Sie dieses Spiel und beweisen Sie, dass Sie der Reichste sind. »

Die Einführung der Abonnement-Zahlungsverzögerungsfunktion über Das Play Store-Zahlungssystem war also nur der erste Schritt. Ein System, das laut Google bereits zu einer Steigerung der Gesamtzahl der Abonnements um 8 % und einer Steigerung der Nutzerausgaben um 4 % geführt hat. Für Google ist dies eine zusätzliche Möglichkeit, den durchschnittlichen Warenkorb der Android-Nutzer im Vergleich zu denen von iOS zu vergrößern.

-

PREV UN spricht von möglichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Gaza – rts.ch
NEXT Tschechien: die Notizen der Seleção