Olympische Spiele Paris 2024: Wo und zu welcher Zeit kann man die Flamme in Indre und Châteauroux sehen, die Route am 27. Mai

Olympische Spiele Paris 2024: Wo und zu welcher Zeit kann man die Flamme in Indre und Châteauroux sehen, die Route am 27. Mai
Olympische Spiele Paris 2024: Wo und zu welcher Zeit kann man die Flamme in Indre und Châteauroux sehen, die Route am 27. Mai
-

Nach einem Tag in Vienne und einer Feier im Futurscope am Samstag setzt die Flamme an diesem Montag, dem 27. Mai, ihren Vormarsch in Indre fort, mit dem Ziel, den Kessel in Châteauroux anzuzünden. In dieser Abteilung wurden 85 Personen gebeten, an der Staffel teilzunehmen.

Das weiß, ein von der Creuse durchflossenes Dorf, und seine Bewohner werden ab 9:20 Uhr (Ankunft um 9:59 Uhr) vor dem Kolleg Les Ménigouttes Zeuge des Flammenfluges sein. Das Ziel befindet sich am Rathaus. Die Staffel läuft dann dazwischen weiter Cuzion hat Baraize (10:30-10:50 Uhr), insbesondere über die brandneue Himalaya-Fußgängerbrücke, die die Creuse überquert. Das Ziel findet am Place de Montcocu statt.

Schloss Valençay, Höhepunkt

Von der George Sand High School in La Châtre (12:05-12:43 Uhr) wird die Flamme einen weiten Rundgang durch die Stadt machen, bevor sie über die Rue Nationale das Rathaus erreicht und den Place du Marché-Staff schließt. HAT Buzançais (13:13-13:33 Uhr) Die Route besteht aus einer geraden Linie zwischen dem Collège des Sablons und dem Place du Général-de-Gaulle.

In Issoudun Anschließend wird die Flamme, ausgehend vom Diderot College (15:31–16:26 Uhr), einer weiten Schleife folgen, um Durchgänge vor dem Rathaus und dem Glockenturm aus dem 12. Jahrhundert zu schaffen. Danach der Besuch von Valencay (16:43–17:03 Uhr) wird einen der Höhepunkte des Tages markieren: Der Staffellauf startet im Innenhof des Schlosses, einem Meisterwerk der Renaissance, bevor er die Gärten durchquert.

Endlich ist es soweit Chateauroux (17:55 – 19:20 Uhr), da die Flamme ihre 17. Etappe abschließt. Der Staffellauf beginnt in der Nähe der Abtei Notre-Dame de Déols (an der Pilgerroute nach Santiago de Compostela gelegen) und wird mit einer Erkundung des Stadtzentrums fortgesetzt.

Das Schießen im Rampenlicht… und der Kessel entzündet auf dem Sportplatz

Die Städte Châteauroux und Déols beherbergen das Nationale Sportschießzentrum, in dem im nächsten Sommer die Olympischen und Paralympischen Veranstaltungen dieser Disziplin stattfinden. FFTir-Lizenznehmer werden für einen gemeinsamen Staffellauf am Place de la République sorgen.

Anschließend wird die Flamme die Kirche Notre-Dame durchqueren, die für ihren über 50 Meter hohen Glockenturm bekannt ist.

Endlich ist es soweit Abteilungssportebene, multidisziplinärer Komplex von 7,5 Hektar, in dem die Abschlussfeierlichkeiten stattfinden, darunter die Ankunft des letzten Fackelträgers und das Anzünden des Kessels (19:20 Uhr). Ab 15:30 Uhr erwartet Sie jedoch der kostenlose und für alle zugängliche Festplatz. Vor Ort sorgen verschiedene Aktivitäten und Shows dafür, dass Sie das Warten auf die Flamme angenehm genießen können.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar