Stade Toulousain – Leinster-Finale: Wie kommt man ins Kapitol, um das Spiel diesen Samstag auf einer riesigen Leinwand zu sehen?

Stade Toulousain – Leinster-Finale: Wie kommt man ins Kapitol, um das Spiel diesen Samstag auf einer riesigen Leinwand zu sehen?
Stade Toulousain – Leinster-Finale: Wie kommt man ins Kapitol, um das Spiel diesen Samstag auf einer riesigen Leinwand zu sehen?
-

das Essenzielle
Die Einwohner von Toulouse können diesen Samstag ins Kapitol gehen, um das Champions-Cup-Finale auf einer Großleinwand zu verfolgen. Aus diesem Anlass gelten rund um den Platz Verkehrsbeschränkungen.

Die Pink City wird hinter dem Rouge & Noir drängen. Für die meisten Unterstützer auf Distanz. Viele werden diesen Samstag um 15:45 Uhr auf dem Place du Capitole sein, um das Champions-Cup-Finale vor der vom Rathaus von Toulouse installierten Großleinwand zu erleben; wie es bei diesen großen Treffen oft der Fall ist.

Um die Atmosphäre vor Ort zu schaffen, wird die Fassade des Rathauses, die bereits in den Farben des Stade Toulousain dekoriert ist, ab Freitagabend um 21:30 Uhr in Rot und Schwarz beleuchtet.

Lesen Sie auch:
Stade Toulousain-Leinster: In welchen Bars in Toulouse kann man sich das Finale am Samstag ansehen?

Am Samstag unterliegt die Veranstaltung erhöhten Sicherheitsvorkehrungen. Der Place du Capitole wird um 10:45 Uhr geschlossen, bevor er um 13:45 Uhr mit „einem Unterhaltungsprogramm während des Wartens auf den Beginn der Übertragung des Spiels um 15:45 Uhr“ wiedereröffnet wird, teilt das Rathaus mit.

Zugang zum Kapitol für das Finale.
INFOG ML – Antoine Llop

„Angesichts der zu erwartenden Menschenmengen, der hohen Gefahr von Terroranschlägen und Störungen der öffentlichen Ordnung hat Pierre-André Durand, Präfekt der Haute-Garonne, beschlossen, Sicherheitsmaßnahmen in einem Schutzbereich in der Nähe des Place du Capitole zu ergreifen, die am 25. Mai ab 11 Uhr gelten.“ bis 19 Uhr“, erklärt die Präfektur.

Einschränkungen innerhalb des Umkreises

Im unten dargestellten Umkreis sind am 25. Mai von 11 bis 19 Uhr Folgendes verboten: alle Versammlungen und Demonstrationen; das Tragen, Transportieren und Benutzen von Feuerwerkskörpern, Knallkörpern, echten oder fiktiven Waffen jeglicher Kategorie und allen anderen Gegenständen, die eine Waffe im Sinne von Artikel 132-75 des Strafgesetzbuchs darstellen können; die Verbringung gefährlicher Tiere im Sinne der Artikel L.211-11 ff. des Land- und Seefischereigesetzes, insbesondere von Hunden der 1. und 2. Kategorie; der Transport von Kraftstoff oder anderen brennbaren Flüssigkeiten in einem Behälter.

„Jede Person, die den Schutzbereich betreten oder sich darin bewegen möchte, kann auf folgende Weise kontrolliert werden: Bei Fußgängern handelt es sich um eine Sicherheitsabtastung, eine Sichtkontrolle und eine Durchsuchung des Gepäcks durch Beamte der Kriminalpolizei, Kriminalpolizisten oder autorisierte Sicherheitskräfte. Für Fahrzeuge.“ : Inspektion des Fahrzeugs durch Polizeibeamte oder Beamte der Kriminalpolizei“, geben die Staatsdienste an.

Offene Geschäfte und Zugänglichkeit

Während der Übertragung des Spiels bleiben die Geschäfte geöffnet, einige Straßen werden jedoch für den Verkehr gesperrt. Es empfiehlt sich daher, frühzeitig einzutreffen, um dieses festliche Ereignis in der ersten Reihe erleben zu können. Es wird für alle zugänglich sein, da ein System für sehbehinderte und blinde Zuschauer vorgesehen ist. Sie können die Übertragung des Spiels in Form einer Audiodeskription über die mobile Anwendung Twavox verfolgen.

-

PREV Tennis: Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen ruft Nadal Alcaraz zu Hilfe
NEXT Legislative: Wenn die RN gewinnt, wird Jordan Bardella Premierminister, Glucksmann schlägt Laurent Berger vor