Wird Kanada Taiwans Antrag auf Beitritt zur Transpazifischen Partnerschaft unterstützen?

Wird Kanada Taiwans Antrag auf Beitritt zur Transpazifischen Partnerschaft unterstützen?
Wird Kanada Taiwans Antrag auf Beitritt zur Transpazifischen Partnerschaft unterstützen?
-

Taiwans scheidende Präsidentin Tsai Ing-wen und der neue Präsident Lai Ching-te baten beide die kanadische Delegation, die Taipeh vor etwas mehr als einer Woche besuchte, darum, den Antrag ihres Landes auf Mitgliedschaft in der Umfassenden und Progressiven Transpazifischen Partnerschaft (CPTPP) zu unterstützen. .

In diesem Jahr führt Kanada den Vorsitz bei diesem Freihandelsabkommen, das es mit zehn Ländern in der indopazifischen Region verbindet. Darunter sind Australien, Japan, Singapur, Mexiko, Peru, Vietnam, Brunei, Chile, Mexiko und Neuseeland.

Das Abkommen umfasst einen Markt mit 500 Millionen Einwohnern und 13,5 % des Welthandels.

Taiwan ist Kanadas sechstgrößter Handelspartner in Asien, und unsere Länder ergänzen sich industriell. Ich hoffe, dass Sie sich weiterhin für den Beitrittsantrag Taiwans einsetzen. Gemeinsam können wir die Widerstandsfähigkeit der globalen Lieferkette stärkenerklärte die scheidende Präsidentin Taiwans am 17. Mai, als sie die kanadische Delegation im Präsidentenpalast empfing.

Die Bundestagsabgeordnete für Humber River–Black Creek und Präsidentin der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Kanada-Taiwan, Judy Sgro, antwortete, dass sie die Regierung Kanadas ermutigen werde, die Bitte der demokratischen und souveränen Insel zu unterstützen.

In einem Interview mit Radio-Canada lobte Frau Sgro die bestehenden kommerziellen Verbindungen und erwähnte den parallelen Antrag auf Mitgliedschaft im CPTPP von China eingereicht.

Der Abgeordnete erwähnte auch, dass China in der indopazifischen Region eine Einschüchterungskampagne führe, um bestimmte Länder davon abzuhalten, Taiwans Kandidatur zu unterstützen.

Die Parameter rund um etwas so Wichtiges wie CPTPP sollte auf strengen Grundsätzen basieren, die die Länder respektieren müssten, um teilnehmen zu können, sagte Judy Sgro. Ich kann mir nicht vorstellen, dass China jemals die Prinzipien erreichen könnte, die Kanada hat [considère comme cruciaux].

Ein Zitat von Judy Sgro, Vorsitzende des Ständigen Ausschusses für internationalen Handel im Unterhaus und Vorsitzende der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Kanada-Taiwan

Auch für Taiwan gebe es viele Möglichkeiten, bilaterale Abkommen zu schließen, fuhr sie fort. Es ist also nicht nur eine Sache. Es gibt viele Möglichkeiten für Kanada und Taiwan, weiterhin zusammenzuarbeiten.

Die kanadische Delegation betonte erneut die Werte der Demokratie und Grundfreiheiten, die Taiwan und Kanada verbinden. Ein Element, das Taiwan nutzt, um seinen Antrag auf Beitritt zu Kanada voranzutreiben CPTPP.

>>>>

Im Vollbildmodus öffnen

Die liberale Abgeordnete Judy Sgro leitete die kanadische Delegation nach Taiwan, wo sie sich insbesondere mit der scheidenden Präsidentin Tsai Ing-wen traf.

Foto: Büro des Präsidenten von Taiwan

Nach zweijährigen Verhandlungen unterzeichneten Kanada und Taiwan im vergangenen Dezember schließlich das Abkommen zum Schutz und zur Förderung ausländischer Investitionen. Die Vereinbarung, die ohne große Presseveranstaltung bekannt gegeben wurde – möglicherweise um den chinesischen Riesen nicht zu stören – zielt darauf ab, neue Investitionsmöglichkeiten sowie das Wachstum des Handels zu fördern.

Taiwan hatte seinen Beitrittsantrag offiziell eingereicht CPTPP am 22. September 2021. China tat das Gleiche eine Woche später.

Seitdem wurden in beiden Fällen kaum Fortschritte gemeldet.

Taiwan hat daher in den letzten Monaten seinen Enthusiasmus verdoppelt (Neues Fenster) um darauf zuzugreifen CPTPPein Freihandelsbündnis, das es für sein Wachstum im Schatten Chinas als entscheidend erachtet, das den militärischen, politischen und diplomatischen Druck erhöht.

Die taiwanesische Regierung veranstaltete im April Workshops für die Geschäftswelt in Calgary und Vancouver, um für ihren Antrag auf Mitgliedschaft zu werben. Ähnliche Veranstaltungen wurden bereits in der Vergangenheit in Ottawa organisiert.

-

PREV Europawahlen: Wahltag in Saint-Pierre und Miquelon
NEXT Israel-Hamas-Krieg: „Eine heroische Befreiung…“ Vier Geiseln wurden im Gazastreifen wohlbehalten gerettet