Verlassen Sie das Rouge et Or, um Ihre geistige Gesundheit zu bewahren

-

In den letzten Tagen traf Ouimet die Entscheidung, ein viertes und letztes Jahr bei den Lauréats du Cégep de Saint-Hyacinthe zu spielen, wo ihm sein brillantes Spiel 2023 den Titel MVP der Saison in der zweiten Liga einbrachte.

„Es hat nichts mit Fußball an der Laval University zu tun“, versichert er in einem Interview mit Sonne. Wie ich den Trainern sagte, als ich ihnen sagte, dass ich gehen würde, habe ich mein Training dort genossen, aber es gibt viele Dinge in meinem Leben außerhalb des Sports, die mich zu meiner Familie und meinen Eltern zurückbringen.“

„Ich muss meiner Welt nahe sein.“

— Antoine Ouimet

Moral „unten“

>>>>>>

Antoine Ouimet verhalf den St-Hyacinthe Laureates zum Gewinn des Bol d’Or im Jahr 2023. (Bereitgestellt)

Antoine Ouimet, ein wichtiger Bestandteil der jüngsten Laval-Rekrutierungskampagne, zieht es vor, die persönlichen Gründe, die ihn dazu bewegen, nach Hause zurückzukehren, nicht näher zu erläutern, besteht jedoch darauf, zu sagen, dass seine „Moral“ und sein „mentaler“ Zustand „niedergeschlagen“ sind.

„Wenn ich das so sagen kann, brauche ich ein wenig Hilfe, um wieder auf die Spur zu kommen“, erklärt er seine Entscheidung. Wenn Sie morgens Probleme beim Aufstehen haben, wirkt sich das negativ auf Ihre Motivation aus, zum Training zu gehen. Ich spiele Fußball, seit ich 4 Jahre alt bin, ich möchte die Flamme nicht verlieren.“

Ethier hat es verstanden

Nachdem er mit seinen Eltern die Vor- und Nachteile abgewogen hatte, grübelte der 19-jährige junge Mann fast einen Monat lang über seine Entscheidung nach.

>>>>>>

Nachdem er mit seinen Eltern die Vor- und Nachteile abgewogen hatte, grübelte der 19-jährige junge Mann fast einen Monat lang über seine Entscheidung nach. (Bereitgestellt)

Letzten Samstag gab Ouimet die Neuigkeit schließlich dem Offensivkoordinator von Rouge et Or, Justin Ethier, bekannt. Das haben die Spieler am Mittwoch im Training erfahren.

„Er hat verstanden, es scheint, als hätte er sich in meine Lage versetzt“, sagt der junge Dreh- und Angelpunkt über Ethier. Sie wollen Spiele gewinnen, sie wollen die Besten sein, aber sie sagten mir, sie wollten, dass sich ein junger Erwachsener in meinem Alter gut fühlt.

„Sonst wird ihn die Moral sowieso irgendwann einholen.“

— Antoine Ouimet

Respektieren

Von den Reaktionen der Spieler bis hin zu denen des Rekrutierungskoordinators von Rouge et Or, Mathieu Bertrand, einschließlich der Nachrichten, die ihm von Gegnern geschickt wurden, fühlte sich Antoine Ouimet „respektiert“.

„Ich mochte die menschliche Seite und ihr Verständnis sehr. Die meisten Rückmeldungen waren positiv, obwohl ich einige Dinge gehört habe, die etwas weniger positiv waren. Es ist normal, dass es nicht alle glücklich macht, aber es berührt mich nicht allzu sehr, weil ich weiß, dass es die richtige Entscheidung war.“

>>>„Es ist normal, dass es nicht alle glücklich macht, aber es berührt mich nicht allzu sehr, weil ich weiß, dass es die richtige Entscheidung war.“>>>

„Es ist normal, dass es nicht alle glücklich macht, aber es berührt mich nicht allzu sehr, weil ich weiß, dass es die richtige Entscheidung war.“ (Bereitgestellt)

Eine Überweisung?

Ouimet ist ein wichtiger Bestandteil der jüngsten Bol d’Or-Eroberung der Laureates und wird die nächste Fußballsaison in Saint-Hyacinthe absolvieren, bevor er entscheidet, ob er einen Transfer beantragt, ein Szenario, das er im Moment nicht in Betracht ziehen möchte. „Ich möchte es einen Tag nach dem anderen nehmen“, wiederholt er. Ich werde sehen, was mich in Zukunft erwartet.“

Letztes Jahr absolvierte Ouimet 110 seiner 202 Pässe für die Saison (54,4 %), also insgesamt 1.805 Yards und 18 Touchdowns.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar