Wie viel verdient ein Gutachter? Hier ist der Betrag, den Sie verdienen, wenn Sie vorgeladen würden …

Wie viel verdient ein Gutachter? Hier ist der Betrag, den Sie verdienen, wenn Sie vorgeladen würden …
Wie viel verdient ein Gutachter? Hier ist der Betrag, den Sie verdienen, wenn Sie vorgeladen würden …
-

Allein in Wallonien werden 23.000 Gutachter benötigt, um das ordnungsgemäße Funktionieren des Wahlgangs zu gewährleisten. Und dieses Jahr wird es zwei geben: die erste am 9. Juni 2024 mit den Europa-, Bundes- und Provinzwahlen und die zweite am 13. Oktober 2024 mit den Kommunal- und Regionalwahlen. Und in Belgien wird empfohlen, pro 1.000 Wähler ein Wahllokal (einen Präsidenten, einen Sekretär und vier Beisitzer) zu haben. Die Zählämter nicht mitgerechnet. Kurzum: Zahlreiche Einladungen wurden bereits verschickt und werden noch bis wenige Tage vor dem großen Tag verschickt.

Wie viel verdient ein Gutachter am Wahltag?

Die überwiegende Mehrheit der Gutachter wird genau gewinnen 25 € für ihre demokratische Pflicht für einen Tag. Allerdings gibt es für bestimmte Positionen einige Feinheiten, wie diese Übersichtstabelle auf der Website des Föderalen Öffentlichen Dienstes Inneres zeigt.

Wie viel verdient ein Gutachter? Tabelle der Teilnahmegebühren ©https://elections.fgov.be/

Wahllokalpräsidenten und -sekretäre, die mehr Verantwortung tragen, werden besser bezahlt als Gutachter, und der „Satz“ ändert sich auch je nach Größe des Wahllokals und der Art der Abstimmung.

Wenn Sie außerdem Beisitzer einer Gemeinde sind, in der Sie nicht im Melderegister eingetragen sind, a Kosten Geplant ist auch ein Fahrpreis von 0,20 Euro pro Kilometer.

Wie erhält man diese unterschiedlichen Beträge? Am Wahltag a Entschädigungsformular wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie müssen es ausfüllen und erhalten Ihre Entschädigung innerhalb von 3 Monaten nach dem Tag der Teilnahme.

Wie drücken Sie Ihre Weigerung aus, Gutachter zu werden?

Wenn Sie die Rolle des Gutachters ablehnen möchten, haben Sie nach Erhalt Ihrer Einladung 48 Stunden Zeit, dies zu tun. Da es sich hierbei jedoch um eine gesetzliche Verpflichtung handelt, müssen Sie Ihre Ablehnung begründen und Ihre Gründe müssen vom Wahllokal als berechtigt angesehen werden. Die angegebenen Gründe sind in der Regel beruflicher, familiärer oder gesundheitlicher Natur und werden durch entsprechende Unterlagen belegt.

Können Sie die Tätigkeit als Gutachter in Belgien verweigern und aus welchen Gründen? Alles, was Sie über die Wahlen 2024 wissen müssen

Gibt es Sanktionen bei Ablehnung?

Ja, wenn Sie am Wahltag nicht als Beisitzer erscheinen (auch wenn Ihre Ablehnung z. B. vom Wahllokal nicht akzeptiert wurde) oder sogar zu spät erscheinen, droht Ihnen ein Bußgeld von bis zu 400 bis 1600 €. zusätzlich zu den Anwaltskosten. Bei dieser Geldbuße handelt es sich nicht „nur“ um eine Drohung: Im Jahr 2014 mussten Hunderte säumige Gutachter (abwesend oder verspätet) eine Strafzahlung zwischen 250 und 500 Euro zahlen, um einer Strafverfolgung zu entgehen, und zahlreiche Hundert mussten vor dem Brüsseler Gericht erscheinen Strafgericht.

600 Euro Bußgeld für abwesende oder verspätete Gutachter

-

PREV Macrons Rücktritt: Marine Le Pen stellt sich den Herausforderungen der Krise
NEXT Übertragung Türkiye/Portugal – Zeit und Kanal, um das Spiel zu sehen