Auch außerhalb Europas kann Ihre medizinische Versorgung in diesen Ländern erstattet werden

Auch außerhalb Europas kann Ihre medizinische Versorgung in diesen Ländern erstattet werden
Auch außerhalb Europas kann Ihre medizinische Versorgung in diesen Ländern erstattet werden
-

Die Krankenversicherung kann bestimmte medizinische Kosten abdecken, die in rund zwanzig Ländern oder Gebieten entstehen, die bilaterale Abkommen mit Frankreich geschlossen haben.

Sich den Arm brechen, sich mit einem Virus anstecken, eine Lebensmittelvergiftung erleiden … Ob am anderen Ende der Welt oder zu Hause, niemand ist vor einem Unfall oder einer Krankheit sicher. Tritt ein solcher Rückschlag ein, wird die Pflege in Frankreich sowie in der Europäischen Union (EU), dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz dank der Europäischen Krankenversicherungskarte (CEAM) ohne Vorauszahlung von der Krankenversicherung übernommen. Aber das ist nicht alles ! Sie können eine Erstattung bestimmter medizinischer Kosten erhalten, die in rund zwanzig anderen Ländern oder Territorien auf der Welt anfallen (Liste unten) dank Sozialversicherungsverträgen.

Ihre Krankenkasse kann Kosten im Zusammenhang mit einer Pflege im Ausland erstatten, sofern es sich um eine unangekündigte, also unvorhergesehene Pflege handelt. Dies ist eine Möglichkeit und keine Verpflichtung.», erinnert sich das Centre for European and International Social Security Liaisons (Cleiss). Dennoch empfiehlt es sich, eine Reiseversicherung abzuschließen oder Ihre Bankkartenversicherung zu nutzen, um insbesondere in Ländern mit hohen Lebenshaltungskosten (USA, Kanada usw.) von zusätzlichen Garantien zu profitieren: Rückführung, Hin- und Rückflugticket für einen Besuch in einem Angehörige im Falle von Krankenhausaufenthalten, Such- und Rettungskosten usw.

Formular, das bei der Rückkehr nach Frankreich auszufüllen ist

Vom Maghreb bis nach Ozeanien über die kanadische Provinz Quebec… In den unten aufgeführten französischen überseeischen Ländern und Gemeinden besteht der allgemeine Fall darin, die Kosten vorzuschießen und bei der Rückkehr nach Frankreich ihre Erstattung zu beantragen. Dazu müssen Sie das Formular S3125 „Behandlung im Ausland erhalten“ ausfüllen oder dem Antrag bezahlte Rechnungen beifügen. Eine ergänzende Organisation (Vereinbarung auf Gegenseitigkeit, Versicherung usw.) kann möglicherweise die verbleibenden Kosten übernehmen. In bestimmten Ländern ist keine Vorauszahlung erforderlich, sofern Sie Staatsangehöriger des betreffenden Landes sind, dort Ihren Wohnsitz haben, sich in Frankreich niedergelassen haben und sich während des bezahlten Urlaubs dort aufhalten.

Anhand der Belege beurteilt der medizinische Berater des Medizinischen Dienstes Ihrer Krankenkasse, ob Sie sich in einer Notsituation befanden und gewährt Ihnen je nach Fall eine Kostenerstattung für Ihre Behandlung oder nicht.erinnert sich die Website der Krankenversicherung, ameli.fr. Sofern vereinbart, erfolgt die Erstattung der Behandlung auf der Grundlage und im Rahmen der geltenden französischen Pauschalsätze (und nicht auf der Grundlage Ihrer tatsächlichen Kosten). Im Falle einer Ablehnung: Es ist kein Streit möglich.»

Liste der Länder, die ein Abkommen mit der französischen Krankenversicherung abgeschlossen haben


ZUHÖREN – Muss man bei der Anmietung eines Autos eine Versicherung abschließen?

HÖREN SIE SICH DEN PODCAST AN

-

PREV Wembanyama verkündet seine Liebe zum Blues und möchte „die Goldmedaille gewinnen“
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar