Alleine erringt Pogacar nach einem Blitzangriff seinen 6. Sieg!

Alleine erringt Pogacar nach einem Blitzangriff seinen 6. Sieg!
Alleine erringt Pogacar nach einem Blitzangriff seinen 6. Sieg!
-

In Bassano Del Grappa errang Tadej Pogacar seinen 6. Sieg bei diesem Giro 2024. Beim zweiten Anstieg des Monte Grappa attackierte der Slowene das Hauptfeld und ließ seine Konkurrenten hinter sich, vor dem Franzosen Valentin Paret-Peintre und Daniel Felipe Martinez mit zwei Minuten zu früh.

17:50 – Das Profil der 21. Etappe

ENDE DES LEBENS! An diesem Sonntag bestreitet das Peloton die letzte Etappe des Giro 2024. In der italienischen Hauptstadt haben die Fahrer Anspruch auf eine 154 Kilometer lange Parade, bei der die Sprinter um den Sieg kämpfen.

17:45 – Die Etappenzusammenfassung

In dieser vorletzten Etappe des Giro 2024 stand für die Fahrer die Doppelbesteigung des Monte Grappa an. Obwohl der Regen die ersten Kilometer störte, zeigte sich schnell die Sonne und ermöglichte den Italienern Germani und Ballerini, 175 Kilometer vor dem Ziel die Führung zu übernehmen. Lange Zeit allein, wurden sie vor der Erstbesteigung des Monte Grappa zurückerobert. Während einige Fahrer wie Ballerini ausfielen, verließ Giulio Pellizzari das Hauptfeld, um die Lücke zu schließen und den ersten Gipfel als Führender zu überqueren, um den zweiten Platz in der Bergwertung zurückzuerobern. Nach einer gewaltigen Abfahrt, bei der sein Teamkollege Tonelli ihn lange unterstützte, schaffte der junge Transalpine den zweiten Aufstieg des Tages alleine. Nach einer gewaltigen Staffel von Majka attackierte Tadej Pogacar 36 Kilometer vor dem Ziel. Ein Blitzangriff, der den Italiener hinter sich lässt. Schließlich errang der Slowene in Bassano Del Grappa seinen sechsten Sieg. In der Gesamtwertung liegt das Rosa Trikot 9’57” vor Felipe Martinez und 10’26” vor Thomas.

17:35 – Zwei Franzosen in den Top 20

In der Gesamtwertung verliert Romain Bardet zwei Plätze und wird den Giro auf dem neunten Platz beenden (20’32” hinter Tadej Pogacar). Valentin Paret-Peintre, Zweiter der heutigen Etappe, wird die Italien-Rundfahrt auf dem 16. Platz beenden (43′ 26″ aus dem Slowenischen).

17:30 Uhr – Rubio in den Top 10, der Gesamtwertung

Tadej Pogacar wird diesen Giro mit 9’57” vor Daniel Martinez und 10’26” vor Geraint Thomas gewinnen, während Ben O’Connor und Antonio Tiberi die Top 5 komplettieren. Dank seiner tollen heutigen Etappe nutzte Einer Rubio den Ausfall aus von mehreren Konkurrenten auf den siebten Platz.

17:25 – Die Zehn-Minuten-Marke wird vermieden

Während die Herausforderung am Ende des Rennens darin bestand, Daniel Felipe Martinez in der Gesamtwertung um mehr als zehn Minuten zurückzudrängen, wird Tadej Pogacar 9:57 Zoll vor dem Kolumbianer liegen.

17:20 – Die Top 10

Hier sind die Top 10 der 20. Etappe des Giro 2024, dominiert von Tadej Pogacar:

17:15 – Paret-Peintre im Sprint

Hinter den Verfolgern überraschte Valentin Paret-Peintre mit dem zweiten Platz. Der Franzose liegt vor Pogacars Zweitplatziertem in der Gesamtwertung, Daniel Felipe Martinez.

17:09 – Pogacar beeindruckend!

Nach einem Angriff 36 Kilometer vor dem Ziel startete Tadej Pogacar beim Aufstieg zum Monte Grappa und gewann seine sechste Etappe des Giro 2024.

17:08 – Die rote Flamme

Es bleibt nur noch ein Kilometer!

17:02 – Ein Lächeln auf Ihrem Gesicht

Fünf Kilometer vor dem Ziel hat Tadej Pogacar ein Lächeln im Gesicht. Der Slowene wird seine sechste Etappe dieser Italien-Rundfahrt gewinnen.

17:00 – Es kam zusammen

Hinter Tadej Pogacar schloss sich die Gruppe von Geraint Thomas der von Daniel Felipe Martinez an.

16:58 – Zehn Kilometer

Tadej Pogacar ist zehn Kilometer von seinem sechsten Sieg beim Giro 2024 entfernt.

16:54 – Viel Kontrolle

Bei der Abfahrt nach Bassano Del Grappa geht Tadej Pogacar kein Risiko ein. Der Slowene ist sehr sauber, sehr technisch.

16:50 – Felipe Martinez hinter Pogacar

Hinter Tadej Pogacar überquerte Daniel Felipe Martinez den Sprint von Il Pianaro als Zweiter. Zum ersten Mal in seiner Karriere steht der Kolumbianer bei einer großen Rundfahrt auf dem Podium.

16:46 – Pogacar verliert Zeit

Nachdem er einem jungen Zuschauer eine Flasche gegeben hatte, verlor Tadej Pogacar zwanzig Kilometer vor dem Ziel fünf Sekunden. Der Slowene liegt 1’54” vor der Martinez-Gruppe.

16:41 – Zwei Minuten zu früh

Hinter Pogacar liegt das Tiberi-Rubio-Martinez-Trio zwei Minuten zurück. Dahinter versucht die Thomas-Gruppe zurückzukommen, indem sie beim Abstieg Risiken eingeht.

16:37 – Zwei Italiener auf der Verfolgung

Hinter Tadej Pogacar haben Antonio Tiberi und Giulio Pellizzari unter dem Jubel der anwesenden italienischen Zuschauer gerade den Gipfel des Monte Grappa passiert.

16:35 Uhr – Die Pause ist vorbei!

Am Gipfel des Monte Grappa angekommen, liegt Tadej Pogacar 1’35 Zoll vor seinen Verfolgern. Der Slowene steuert mehr denn je auf seinen sechsten Sieg bei diesem Giro zu.

16:30 Uhr – Ein Kilometer vom Gipfel entfernt

Nach seinem Blitzangriff ist Tadej Pogacar einen Kilometer vom Gipfel entfernt. Der Slowene wird dann in Bassano Del Grappa den Sieg erringen.

16:27 – Favoriten auf eine Minute

Hinter dem unaufhaltsamen Tadej Pogacar sind Daniel Martinez, Geraint Thomas und Themen Arensman mehr als eine Minute entfernt.

16:25 – Pellizzari veröffentlicht!

Nach wenigen Metern lässt Tadej Pogacar im Aufstieg schließlich Giulio Pellizzari los. Der Slowene ist bei diesem Giro 2024 in absoluter Vollendung.

16:22 – Pellizzari in Pogacars Lenkrad

Auf Wunsch des Rosa Trikots gelingt es Giulio Pellizzari, dem Tempo von Tadej Pogacar zu folgen.

16:20 – Pogacar greift an!

Nachdem Tadej Pogacar vor allem dank Majka einen großen Teil des Pelotons distanziert hat, greift er an. Niemand kann ihm folgen.

16:17 – Weniger als eine Minute

Der Abstand hat sich seit Rafal Majkas Einsatz erheblich verringert. Giulio Pellizzari hat nur 50 Sekunden Vorsprung.

MEHR LESEN

Der Giro d’Italia folgt auf die Frühjahrssaison und beginnt am 4. Mai. Die Ankunft ist drei Wochen später, am 26. Mai, geplant.

Der Start des Giro 2024 fand in Venaria Reale in einem Vorort von Turin, in der Nähe des Juventus-Stadions, statt. Die Ankunft erfolgt in Rom. Hier ist die Liste der Schritte:

Hier sind die Ergebnisse der letzten 15 Jahre der Italien-Rundfahrt, genannt Giro d’Italia.

-

PREV Quinté+: Statements der Trainer zum Prix de Diane Longines
NEXT Euro 2024: Der Kalender und die Kanäle, um alle 51 Spiele zu sehen, klicken Sie hier!