Alle Themen des letzten Tages des regionalen Fußballs: Epernon kann träumen, fürchten für sechs andere Vereine aus Eure-et-Loir

Alle Themen des letzten Tages des regionalen Fußballs: Epernon kann träumen, fürchten für sechs andere Vereine aus Eure-et-Loir
Alle Themen des letzten Tages des regionalen Fußballs: Epernon kann träumen, fürchten für sechs andere Vereine aus Eure-et-Loir
-

Die regionale Meisterschaft wird ihr Urteil am Sonntag, den 26. Mai, verkünden. Epernon hofft, sich seinem Nachbarn Maintenon in der Regionalliga 2 anzuschließen, während sechs eurelianische Vereine in den drei regionalen Divisionen um ihr Überleben spielen.

Angesichts der aktuellen Abstiegszahl der Klubs des Centre-Val de Loire aus der Nationalmannschaft 3 (fünf) dürfte es auf den verschiedenen regionalen Ebenen für die Klubs des Departements zu einigen Ausfällen kommen. Nur Epernon hofft, in die Regionalliga 2 zurückzukehren, die er vor zwölf Monaten verlassen hat … Der Punkt in den drei Regionalmeisterschaften.

Regional 1

Dies ist ein Vintage-Poster auf dem GeländeFreundschaft von Lucé, der größte Eurelian-Club des letzten Jahrhunderts, dass Regional 1 den Vorhang senken wird. Der Anführer, der C’Chartres FootballEr wird eine von Anfang bis Ende dominierte Saison beenden. Dieses Derby, das für den allerletzten Tag angesetzt ist, hätte eine gewisse Würze haben können, wenn nicht so viele „zentristische“ Vereine aus der Nationalen 3 abgestiegen wären. Schließlich wird Chartres, das sicher ist, in die Nationale Meisterschaft (N3) zurückzukehren, eine 18 anstreben Erfolg gegen seinen Nachbarn aus Lucéan, der vor einigen Wochen verurteilt wurde.

Der dritte eurelianische Club, der FC DrouaisEr ist derzeit in einer schlechten Lage. Aber die Hoffnung bleibt bei Saran (siehe Kasten unten), der von N3 abgestiegen ist und gegen seine Sanktion von 8 Punkten weniger Berufung eingelegt hat. Das würde bedeuten, dass ein Verein weniger absteigt, oder sieben, und der FC Drouais würde immer noch absteigen. Es sei denn, Sie überholen Saint-Jean-le-Blanc in diesem letzten Kampf. Und dafür müssen drei Bedingungen erfüllt sein: Die Schützlinge von Thibaut Martin müssen in Amilly gewinnen (3. und bleibt), dass Saint-Jean-le-Blanc in Montargis verliert und dass der FCD 3 Punkte Bonus auf Fairplay ohne das kassiert Albijohannicians nehmen irgendwelche. Mehr als ein Wunder…

HIER die Regional 1-Rangliste

Regional 2

Die Reserve von FC Drouais Und Saint Georges wird nächste Saison in R3 spielen. Andererseits ist die Reserve von C’Chartres Football kann sich noch retten, sofern sie die Portugiesen Tours überholt, mit denen sie punktgleich ist. Aber sie hat nicht den besonderen Tordurchschnitt. Der CCF muss daher Saint-Georges schlagen und auf einen Fehltritt der Tourangeaux hoffen, die … den Spitzenreiter Monnaie erhalten, der seinen Aufstieg nicht gesichert hat. Im Falle eines Unentschiedens zwischen Chartrains und Lusitaniens könnte der Fairplay-Bonus den ersten Städten zugute kommen, die 1 Punkt gegen 0 in Tours holen würden…

Hier die Regional 2-Rangliste

Regional 3

In Pool C, Epernon hat neun Zehen in Regional 2, letzte Saison übrig. Der Verein setzt das Jo-Jo-Training seit drei Jahren fort (R3 in der Saison 2021–22, R2 in der Saison 2022–23, dann R3 in dieser Saison). Gleichauf mit dem FC Mandorais, den sie zweimal besiegten, liegen die Spieler von Damien Clairet auf dem 2. Platz und gehen gegen die rote Laterne von Jocondian an (16 Niederlagen, davon 2 durch Niederlage). Villemandeur erhält seinerseits die Reserve von Mainvilliers der für den Unterhalt sorgte. Endlich, Dammarie, 9., befindet sich in einem Szenario mit vier Abstiegen pro Gruppe in einem ungünstigen Unentschieden (wenn Saran seinen Fall nicht gewinnt). Joël Adegoroyes Dammarois muss in Saint-Amand-Longpré gewinnen, das ebenfalls um seinen Verbleib spielt, und auf einen Fehltritt von Pithiviers hoffen, das den Verteidigten Monts empfangen wird.

Hier die Klassifizierung der Regional 3 (Pool C)

In Pool D, z Jetzt (Zugriff auf R2) und die FC Beauvoir (auf D1 verbannt), ist die Zukunft geklärt. Für die anderen Eurelianischen Vereine ist die „3“ von C’Chartres Football, Dreux ACSF Und GlühendSie sind in der gleichen Lage wie Dammarie. Die Situation der Chartrains, die den letzten Platz einnehmen, ist viel günstiger als die der Drouais, die gewinnen und auf einen Bonuspunkt und die Rettung von … Saran hoffen müssen. Was Luisant betrifft, muss er intensiv für ein Wunder beten. Jedes andere Ergebnis als ein Sieg würde sein Schicksal entscheiden. Die Männer von Nicolas Bauwens halten daran fest, Saran zu behalten. Was auch immer passiert, es wird mindestens einen oder sogar zwei eurelianische Vereine geben, die in diese Gruppe absteigen …

HIER die Rangliste der Regional 3 (Pool D)

A-Regionalclubs 1 bis 14 in Saran gesperrt. Um eine zu starke Auswirkung auf die regionalen Divisionen zu vermeiden, hat die Liga Centre-Val de Loire einen Wechsel von 12 auf 14 Mannschaften in der Regionalliga 1 befürwortet. Diese Änderung würde für die nächsten beiden Geschäftsjahre (2024-2025) wirksam werden und 2025–2026), bevor es 2026–2027 nach der letzten Phase der Umsetzung der Reform der nationalen Meisterschaften wieder auf 12 ansteigt. Diese Erweiterung der Regionalliga 1 auf 14 Vereine würde für den Fall erfolgen, dass fünf Vereine aus Centre-Val de Loire aus der Nationalliga 3 ausscheiden. Was im Moment der Fall ist. Aber wenn Saran (siehe Reglement) die Berufung gewinnen würde, was nur zu vier Abstiegen von National 3 auf Regional 1 führen würde, würde die R1-Meisterschaft für die nächsten zwei Jahre bei 12 Vereinen bleiben …

Jean-André Provost

-

PREV Legislative: Warum Éric Ciotti keine Kontrolle mehr über LR-Investitionen hat
NEXT katastrophaler Tag für die gleichen Kurven