Die BOJ muss ihre Bemühungen mit Vorsicht fortsetzen – Ueda (BOJ) – 27.05.2024 um 08:06 Uhr

Die BOJ muss ihre Bemühungen mit Vorsicht fortsetzen – Ueda (BOJ) – 27.05.2024 um 08:06 Uhr
Die BOJ muss ihre Bemühungen mit Vorsicht fortsetzen – Ueda (BOJ) – 27.05.2024 um 08:06 Uhr
-

Die Bank of Japan (BOJ) macht Fortschritte in Richtung ihres Inflationsziels, muss aber vorsichtig vorgehen, sagte Zentralbankgouverneur Kazuo Ueda am Montag, während ein anderer japanischer Geldpolitiker das Ende der Negativzinsen begrüßte.

Die japanische Wirtschaft „hat Fortschritte bei der Abkehr von der Nullinflation gemacht, während die Inflationserwartungen gestiegen sind“, bemerkte Kazuo Ueda auf einer von der BOJ organisierten Konferenz über Zentralbanken.

Um das Inflationsziel von 2 % nachhaltig zu erreichen, werde die BOJ „vorsichtig vorgehen, wie es auch für andere Zentralbanken mit einem Inflationsziel der Fall ist“, fügte der Gouverneur hinzu.

„Viele der Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen, haben auch unsere Kollegen gemeistert, aber die Komplexität einiger davon ist einzigartig für unsere Situation“, erklärte Kazuo Ueda.

Nach dreißig Jahren mit nahezu Null- oder sogar Negativzinsen sei es besonders schwierig, den neutralen Zinssatz für die japanische Wirtschaft abzuschätzen, betonte der Gouverneur.

„Ohne eine signifikante Zinsbewegung ist es schwierig, die Reaktion der Wirtschaft auf Zinsänderungen abzuschätzen“, sagte er.

Auf der Konferenz sagte Vizegouverneur Shinichi Uchida, das Ende des Kampfes gegen die Deflation sei in Sicht, die Verankerung der Inflationserwartungen bei 2 % bleibe jedoch eine „große Herausforderung“.

Die Bedingungen auf den Arbeitsmärkten hätten sich strukturell und unumkehrbar verändert und dazu beigetragen, eine der Hauptursachen der Deflation, den Arbeitskräfteüberschuss, zu beseitigen, erläuterte der geldpolitische Beamte.

„Wir befinden uns wieder in einem konventionellen geldpolitischen Rahmen, der durch Leitzinsanpassungen eine stabile Preisdynamik um etwa 2 % anstrebt, was bedeutet, dass wir die Zeit der Nullzinsen hinter uns gelassen haben“, fügte er hinzu.

Die BOJ erhöhte ihre Zinsen im März nach acht Jahren mit negativen Zinssätzen und ging davon aus, dass die Inflation nachhaltig auf ihr Ziel von 2 % anstieg.

(Bericht von Makiko Yamazaki und Satoshi Sugiyama, französische Version Corentin Chappron, herausgegeben von)

-

PREV Val-de-Saire Cyclo bringt am Sonntag Radfahrer und Wanderer zu einem Sporttag zusammen
NEXT Klima: Frankreich hat seine Treibhausgasemissionen erheblich reduziert, muss aber seine Bemühungen verstärken