Die Frauen von Le Mans FC halten bis zum letzten Spieltag in Division 2 durch – Angers Info

-
Illustratives Bild

Den Fußballern des Le Mans FC ist es am Sonntagnachmittag, am Ende des letzten Meisterschaftstages, gelungen, sich ihren Platz in der zweiten Liga (D2F) zu sichern.

Laut France Bleu mussten sie, um dieses Ziel zu erreichen, nicht nur ihr Spiel gewinnen, sondern auch auf einen Fehltritt einer anderen Mannschaft hoffen. Dieses ideale Szenario wurde verwirklicht und ermöglichte es den Mancelles, in D2F zu bleiben.

Der Sang-et-Or besiegte Nizza im Stade de la Californie mit 2:0. Gleichzeitig verlor Albi-Marsac mit 0:2 gegen Nantes, das dank dieses Ergebnisses D1 erreichte. Diese kombinierten Ergebnisse ermöglichen es Les Mancelles, von zwölf Teams den 10. Platz in der Meisterschaft zu belegen und sich damit die dritte Saison in Folge in der zweiten Liga zu sichern.

Vermeiden Sie die Unsicherheit, auf dem grünen Teppich zu bleiben

Indem sie den 11. Platz verlassen, vermeiden die Blood-and-Golds die Ungewissheit, möglicherweise auf dem grünen Teppich zu bleiben. Das vorletzte Team der Meisterschaft könnte tatsächlich gerettet werden, wenn der Verein aus Orléans seinen Rückzug bestätigt. Sportlich gepflegt, gab der Loiret-Club an diesem Freitag bekannt, dass er aus wirtschaftlichen Gründen auf einem niedrigeren Niveau spielen will, indem er sein Budget auf die Herrenmannschaft konzentriert, die an Nationalmeisterschaften wie Le Mans FC beteiligt ist, zum Nachteil der Damenmannschaft.

-

PREV Schlechtes Wetter in Isère: Video der heldenhaften Rettung der Bewohner eines Chalets, wenige Minuten bevor das Gebäude von der Sturzflut weggeschwemmt wurde
NEXT Der Preis des Stars unter den Samsung-Tablets fällt unter 170 Euro!