Das Esthine-Anwesen in Carolles bietet am Samstag, den 1. Juni, einen Wohltätigkeitstag an

Das Esthine-Anwesen in Carolles bietet am Samstag, den 1. Juni, einen Wohltätigkeitstag an
Das Esthine-Anwesen in Carolles bietet am Samstag, den 1. Juni, einen Wohltätigkeitstag an
-

Myalgische Enzephalomyelitis, auch chronisches Müdigkeitssyndrom genannt, ist eine Unverträglichkeit gegenüber körperlicher und kognitiver Anstrengung“, erklärt Corinne Indeed, eine Krankheit, unter der ihre Tochter Élisa seit mehreren Jahren leidet. Von Frankreich nicht anerkannt, ohne Unterstützung, Patienten werden falsch diagnostiziert, als faul stigmatisiert oder haben ein psychiatrisches Problem betont Corinne Surge, die, um ihnen zu helfen, den Verein EM Une Aile de Papillon gegründet hat.

Lesen Sie auch: ZEUGNIS. Das Leben von Peggy, die an myalgischer Enzephalomyelitis leidet, veränderte sich über Nacht

Wie fast alle Patienten hat Élisa kein soziales Leben mehr und kann im Alltag nicht ohne Hilfe leben. Sie schläft zwischen 18 und 20 Stunden am Tag, wenn sie in guter Verfassung ist.“ betont seine Mutter. Jeder kann von der Krankheit betroffen sein, auch viele Langzeit-Covid-Patienten. Wenn Sie sich nicht konzentrieren, eine Stunde lang lesen oder Musik hören können, ist eine einfache Dusche eine erhebliche Anstrengung .

Siehe auch: VIDEO. L214, Olympische Flamme, D-Day … Die 6 unvergesslichen Nachrichten der Woche in der Normandie

300.000 Menschen betroffen

In Frankreich sind schätzungsweise 300.000 Menschen von der Krankheit betroffen und nur fünf Ärzte helfen ihnen. Die vom Verein gesammelten Gelder fließen an die Abteilung für Innere Medizin von Dr. Alaa Ghali im Krankenhaus von Angers (Maine-et-Loire), der einzigen Einrichtung im Großen Westen, die sich um Patienten kümmert. Die gesammelten Mittel werden für die Veröffentlichung von Broschüren zur Patientenberatung und für die Ausstattung der Zimmer verwendet.

Lesen Sie auch: ZEUGNIS. Chronisches Müdigkeitssyndrom: „Uns wurde gesagt, dass unsere Tochter es nur vortäuschte“

Eine Mobilisierung der Solidarität

Dieser Tag der Solidarität ist geboren aus einer schönen Begegnung , unterstreicht Brigitte Pieau, die dem Verein ihre Domaine d’Esthine zur Verfügung stellt und ihr Netzwerk für diese Veranstaltung mobilisiert. Ab 12 Uhr können Sie einen Wurstpfannkuchen genießen, bevor Sie um 14 Uhr eine mittelalterliche Reitshow von Cava’l’drir genießen, die Romain Rozenbajgier im Juli 2023 auf Schloss Chanteloup kreiert hat. Der Besuch der Eselfarm geht dem Wohltätigkeitsverkauf handwerklicher Kreationen voraus. Um 19 Uhr wird eine Paella serviert (20 € mit Reservierung), bevor ein Konzert der Gruppe Les Têtes à l’Ouest stattfindet.

Lesen Sie auch: Bournezeau. Sandrine leidet an myalgischer Enzephalomyelitis

Samstag 1ähm Juni 2024, von 12 bis 22 Uhr auf dem Anwesen Esthine, einem Ort namens Longrais, Route de Sartilly. FREIER EINTRITT. Essensreservierungen unter 06 81 33 25 40 oder 06 99 79 56 71.

-

PREV ISIS-Mitglieder wurden getötet, nachdem sie in Russland zwei Gefängniswärter als Geiseln genommen hatten
NEXT Abgang nach Düsseldorf für die Blues, Geduld für Tchouaméni, großer Tag für den Girondin Vipotnik