Carcassonne: ein Tag, um das Bewusstsein für den Kampf gegen einen sitzenden Lebensstil zu schärfen und körperliche Aktivität am Arbeitsplatz zu fördern

Carcassonne: ein Tag, um das Bewusstsein für den Kampf gegen einen sitzenden Lebensstil zu schärfen und körperliche Aktivität am Arbeitsplatz zu fördern
Carcassonne: ein Tag, um das Bewusstsein für den Kampf gegen einen sitzenden Lebensstil zu schärfen und körperliche Aktivität am Arbeitsplatz zu fördern
-

Aprevya, der Dienst für betriebliche Gesundheitsvorsorge, organisiert an diesem Freitag, dem 31. Mai, im Dôme einen Tag (von 8:30 bis 16:00 Uhr), um sich um körperliche und sportliche Aktivitäten am Arbeitsplatz zu kümmern. Es heißt „Gesunder Sport im Business“.

Die tägliche sportliche Betätigung ist mittlerweile Bestandteil arbeitsmedizinischer Aufgaben. Und insbesondere für „Kampf gegen eine sitzende Lebensweise“ Geben Sie den Generaldirektor von Aprevya, Chistian Belbeze und Delphine Serrano, Krankenschwester in der Struktur, an. Insbesondere ein sitzender Lebensstil “Sitzposition”was das Risiko für die Entwicklung der häufigsten chronischen Krankheiten sowie bestimmter Krebsarten und Depressionen erhöht.

Sport ist Gesundheit. Davon sind wir bei Aprevya überzeugt. Und wir gehen die verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen zum Thema direkt an, indem wir am Freitag, den 31. Mai, im Dôme (von 8:30 bis 16:00 Uhr) den Tag „Gesundheit und Sport in der Wirtschaft“ organisieren.

Entwicklung körperlicher und sportlicher Aktivität im beruflichen Umfeld

Delphine Serrano erinnert daher daran, dass im Rahmen der nationalen Sport- und Gesundheitsstrategie 2019-2024 „Die Entwicklung körperlicher und sportlicher Aktivität im professionellen Umfeld ist Teil unserer Mission“. Und dass der regionale Arbeitsschutzplan bis 2025 gilt „Unsere Roadmap mit Maßnahmen, die über die Exposition gegenüber beruflichen Risiken hinausgehen, die mit der Tätigkeit des Unternehmens verbunden sind.“. Das Gesetz vom 2. August 2021 zielt darauf ab, die betriebliche Gesundheitsprävention in Unternehmen zu stärken.

An diesem Donnerstag, dem 31. Mai, wird der „Santé-vous-Sport“-Tag im Dôme daher darauf abzielen, Werkzeuge, Ratschläge, Verbesserungsmöglichkeiten und Motivationselemente bereitzustellen, die die Förderung körperlicher und sportlicher Aktivität und den Kampf gegen einen sitzenden Lebensstil erleichtern Firmen.

An diesem Tag stehen vier Konferenzen auf dem Programm. Ab 9:15 Uhr Präsentation des Sports im Auftrag der Stadt Carcassonne; um 10 Uhr: Warum angepasste körperliche Aktivität am Arbeitsplatz einbauen? um 10:45 Uhr Aufwärmen vor Arbeitsbeginn und Vermeidung von Arbeitsunfällen; um 11:30 Uhr die gesundheitlichen Vorteile des Sports: aber durch welche Mechanismen? Im Rahmen dieser Konferenzen werden 24 Workshops (Einführungen und Vorführungen) von Aprevya und externen Referenten angeboten. Wie „Sesshafter Lebensstil, bin ich besorgt?“ oder auch „Blutdruckmessung, Pulsation, Cardiocheck“; „Achtsamkeitsmeditation“; „Sophrologie“; „Tabak- und Alkoholstopp“; „Herzfrequenzüberwachung im Unternehmen“; „Ich teste mein kardiovaskuläres Risiko“; „Schlaf und gesunder Lebensstil“… Ein Mittagsbuffet ist auf Reservierung möglich. Und der Tag kann (um 15:30 Uhr) mit einem flotten 30-minütigen Spaziergang ausklingen.

www.aprevya.fr

-

PREV Leichtathletik. Alle Podestplätze vom ersten Tag der U18 bis zu den regionalen Meisterschaften der Senioren
NEXT „Diese Auflösung könnte das Land ins Chaos stürzen“: Nicolas Sarkozy kommt aus der Krise