Rignac. Die Feuer- und Rettungszentrale bläst ihre 100 Kerzen aus

Rignac. Die Feuer- und Rettungszentrale bläst ihre 100 Kerzen aus
Rignac. Die Feuer- und Rettungszentrale bläst ihre 100 Kerzen aus
-

Eines Morgens im Jahr 1921 brach in einem Pferdestall in der Rue de l’Église ein Feuer aus.

Sofort ertönte der Tocsin und alle verfügbaren Rignacois und Freiwilligen begaben sich mit Eimern bewaffnet zum Ort der Katastrophe. Doch das Feuer breitete sich schnell aus und aus Angst vor einem Brand im umliegenden „Häuserblock“ riefen wir die Feuerwehr von Rodez an, die trotz all ihres Einsatzes erst drei Stunden später am Einsatzort eintraf.

Nachdem diese Katastrophe bei der örtlichen Bevölkerung große Aufregung ausgelöst hatte, schlug Bürgermeister Casimir Fraysse dem Gemeinderat die Anschaffung einer Feuerlöschpumpe vor, um diese Art von Katastrophe wirksamer bekämpfen zu können.

1924 wurde das Rettungszentrum Rignac gegründet und Émile Imbert zum Chef der Feuerwehr von Rignac ernannt.

Am Samstag, den 1. Juni, präsentieren unsere Rignac-Feuerwehrleute anhand verschiedener Ausstellungen und Aktivitäten einen Rückblick auf 100 Jahre.

Das Programm

Um 10 Uhr: Eröffnungsfeier des 100-Jahr-Jubiläumstages mit Rückblick auf die Truppe, Kranzniederlegung und Ehrung verstorbener Feuerwehrleute, Ehrung der Abteilungsfahne, Reden, Empfang.

Von 11 bis 18 Uhr: Veranstaltungen und Ausstellungen zum Thema Feuerwehr, Fotoausstellung in 12 großformatigen Tafeln von Gérard Marty, Ausstellung von Feuerwehrfahrzeugen (alte und aktuelle), Vorführung und Befüllung einer alten Handpumpe, die mit Segeltucheimern gespeist wird und Löschen eines echten Feuers (11:30, 14:30, 16:30 Uhr), Erstellung eines Triptychonfreskos durch die Grafikdesignerin Süla, Ausstellung von 800 Miniatur-Feuerwehrfahrzeugen, Vorführung lebensrettender Gesten, Feuerwehrlehrgang für Erwachsene und Kinder, Kletterwand (8 Meter) für Kinder, Fast Food vor Ort. Offen für alle. Freier Eintritt.

-

PREV „Großartige Neuigkeiten“, für einen seiner Anwälte
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar