die Preise für Diesel und Benzin am 28. Mai 2024

-

Entwicklung der Kraftstoffpreise in Frankreich: ein vollständiger Überblick

Während die steigenden Preise an der Zapfsäule für französische Autofahrer nach wie vor ein großes Problem darstellen, ist eine detaillierte Analyse der jüngsten Trends erforderlich. Hier finden Sie eine sorgfältige Untersuchung der Preisschwankungen der wichtigsten Kraftstoffe in Frankreich, mit Ausnahme von SP98-E10 und CNG, in verschiedenen Zeiträumen: in der letzten Woche, im letzten Monat und im vergangenen Jahr.

Bleifrei 98 (E5)

Bleifrei 98 (E5), bekannt für seine hohe Qualität und Effizienz bei Hochleistungsmotoren, kostet derzeit 1,949 Euro pro Liter. Über die Woche hinweg war ein leichter Rückgang um 0,80 % zu verzeichnen, was einem Rückgang von 1,5 Cent pro Liter entspricht. Im letzten Monat ist der Preis um 2,60 % gefallen, was einem Rückgang von 5,1 Cent entspricht. Trotz dieser jüngsten Rückgänge zeigt sich im Jahresvergleich ein leichter Anstieg von 0,20 %, bei einem Plus von lediglich 0,4 Cent.

Bleifrei 95 (E5)

Bleifrei 95 (E5) kostet pro Liter 1,873 Euro. Der Kurs verzeichnete diese Woche einen Rückgang um 0,70 % oder 1,3 Cent weniger. Dieser Kraftstoff verzeichnete mit einem Rückgang von 3,30 % bzw. 6,3 Cent einen deutlichen Rückgang gegenüber dem Vormonat. Auf Jahresbasis sank der Preis leicht um 0,20 %, wodurch sich die Kosten um 0,4 Cent verringerten.

Bleifrei 95 (E10)

Bleifrei 95 (E10) wird für 1,857 Euro pro Liter verkauft. Während diese Variante diese Woche im Vergleich zu Bleifrei 98 (E5) eine identische Reduzierung von 0,80 % verzeichnete, betrug die Reduzierung 1,5 Cent. Innerhalb eines Monats sank der Satz um 3,20 % (6,2 Cent). Im Jahresverlauf setzt sich der Rückgang mühsam fort, beträgt aber 0,90 % (1,6 Cent).

BioEthanol E85

Für diejenigen, die auf eine ökologischere Variante setzen, bietet BioEthanol E85 eine attraktive Alternative für nur 0,894 Euro pro Liter, unverändert in dieser Woche. Allerdings verlor dieser Treibstoff im letzten Monat 0,60 % seines Wertes (Rückgang um 0,5 Cent) und ist im vergangenen Jahr spektakulär um 21,10 % gesunken, was einem Verlust von 23,9 Cent entspricht.

Diesel (B7)

Diesel (B7), der wichtigste Kraftstoff für Dieselfahrer, liegt derzeit bei 1,723 Euro pro Liter, nachdem er diese Woche einen Preisnachlass von 0,60 % oder 1,0 Cent hinnehmen musste. Über einen Monat hinweg beobachten wir einen Rückgang um 2,50 %, also einen Rückgang um 4,5 Cent. Trotz der kurzfristigen Rückgänge stieg der Preis im Jahresverlauf um 1,10 %, ein Plus von 1,9 Cent.

Flüssiggas

LPG, oft als günstigere Kraftstoffwahl angesehen, kostet 0,991 Euro pro Liter. Diese Woche fiel der Preis um 0,30 % (0,3 Cent). Im Monatsverlauf gab es einen leichten Rückgang um 1,20 % (1,2 Cent) und im Jahresverlauf keine nennenswerte Veränderung.

Abschluss

Kurz gesagt, der allgemeine Trend für die meisten Kraftstoffe zeigt in den letzten Zeiträumen einen Rückgang, mit Ausnahme eines leichten jährlichen Anstiegs des Dieselpreises. Für französische Autofahrer sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung, um ihre Kraftstoffkosten besser planen zu können, insbesondere in einem wirtschaftlichen Umfeld, in dem jeder Cent zählt. Achten Sie auf Schwankungen und ziehen Sie je nach Bedarf wirtschaftlichere oder umweltfreundlichere Alternativen in Betracht.

Heute Eine Woche lang Seit einem Monat Seit einem Jahr
Bleifrei 98 (E5) 1.949 €/l – 1,5 Cent/l (-0,80%) – 5,1 Cent/l (-2,60%) + 0,4 Cent/l (+0,20%)
Super 98 (E10) 1.897 €/l 0 Cent/l (0%) 0 Cent/l (0%) 0 Cent/l (0%)
Bleifrei 95 (E5) 1.873 €/l – 1,3 Cent/l (-0,70%) – 6,3 Cent/l (-3,30%) – 0,4 Cent/l (-0,20%)
Bleifrei 95 (E10) 1.857 €/l – 1,5 Cent/l (-0,80%) – 6,2 Cent/l (-3,20%) – 1,6 Cent/l (-0,90%)
BioEthanol E85 0,894 €/l 0 Cent/l (0%) – 0,5 Cent/l (-0,60%) – 23,9 Cent/l (-21,10%)
Diesel (B7) 1.723 €/l – 1,0 Cent/l (-0,60%) – 4,5 Cent/l (-2,50%) + 1,9 Cent/l (+1,10%)
Flüssiggas 0,991 €/l – 0,3 Cent/l (-0,30%) – 1,2 Cent/l (-1,20%) 0 Cent/l (0%)

-

PREV Wie eine NASA-Technologie die Sauerstoffversorgung verändern wird
NEXT KARTE. Wetter: Stürme, Regen und Überschwemmungsgefahr, elf Departements Okzitaniens sind in Alarmstufe Gelb