Welche Autoren werden bei den Jaligny Literary Days für den René-Fallet-Preis 2024 anwesend sein?

Welche Autoren werden bei den Jaligny Literary Days für den René-Fallet-Preis 2024 anwesend sein?
Welche Autoren werden bei den Jaligny Literary Days für den René-Fallet-Preis 2024 anwesend sein?
-

Die René-Fallet-Preise für Erwachsene und Jugendliche werden am Samstag, den 8. Juni und Sonntag, den 9. Juni, während der 36. Literaturtage in Jaligny-sur-Besbre verliehen.

Die für den René Fallet-Preis 2024 ausgewählten Autoren werden am Samstag, den 8. Juni und Sonntag, den 9. Juni im Espace de la Bertranne sein: Odile Lefranc, Mathieu Persan und Jérôme Rebotier (beide Tage), Paul Saint-Bris (nur Samstag).

Ebenfalls anwesend sind der Gewinner des Jahres 2023, der Belgier Nicolas Hanot (nur Samstag) und die Hausautorin der Jaligny-Mediathek im Jahr 2023, Sophie Daull.

Bevor am Samstag der Gewinner bekannt gegeben wird, wird die Diskussion zwischen den Autoren von der Präsidentin des Auswahlkomitees, Hélène Gestern, Akademikerin und Autorin des René-Fallet-Preises 2012, moderiert.

Samstagabend, Konzert in Thionne, zu den Klängen eines Akkordeons, als Hommage an das Retro-Paris, wird der Pariser Sänger Thomas Silver für jedes Viertel ein Lied vortragen. Er wird eine drei- bis vierminütige Beschwörung einer Persönlichkeit aus diesem Viertel hinzufügen, darunter René Fallet für Les Halles. Alles auf einer Projektion von Bildern.

In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Varennes, Le Donjon, Dompierre und Jaligny wird am Sonntag zum zweiten Mal in Folge ein René Fallet-Jugendpreis verliehen.

René-Fallet-Jugendpreis

Die Mittelschüler müssen eine Diskussion mit den vier ausgewählten Autorinnen führen: Claire Aubé, Cédric Janvier, Lucie Lindemann und Camille Guénot. Sie werden das Ergebnis ihrer Abstimmung bekannt geben, die dieses Jahr sehr knapp ausfiel!

René Fallet schrieb einen Kinderroman, BlaseAus diesem Grund wurde dieser Preis ins Leben gerufen, der sich auch an humorvolle Erstlingsromane richtet, die von den Lesern beurteilt werden.

Am Sonntagnachmittag werden schließlich die sieben für die Bourbonnais-Preise 2024 ausgewählten Autoren geehrt.
Die beiden Gewinner sind Raphaël Angevin (Essay über Doctor Bailleau, Dans la Grotte des fées) und Robert de Rosa für seinen Roman L’Exode des fous.

Auf den Spuren von Doktor Bailleau, Pionier der Vorgeschichte

Erhalten Sie unseren Freizeit-Newsletter per E-Mail und finden Sie Ideen für Ausflüge und Aktivitäten in Ihrer Region.

Geehrt wird François Colcombet (Ehrenpreis, für das Journal Intimate de l’Allier).
Wie jedes Jahr werden der Verlag Bleu, Buchhandlungen (neue und gebrauchte) und Verbände einen Stand haben, Défense du Patrimoine Est Allie, Pré-Textes, die Société d’Emulation du Bourbonnais…

Stephanie Mena
[email protected]

Freier Eintritt an beiden Tagen, außer Konzert (8 €). Für das Essen unter dem Festzelt im Bertranne-Bereich am Sonntag, den 8. Juni, um 12.15 Uhr ist eine Reservierung beim Verein Agir en pays Jalignois erforderlich: 07.82.91.97.15 oder 06.75.98.81.74

Programm

Freitag, 7. Juni

Im Kino Dompierre-sur-Besbre.
Um 20:30 Uhr Retro-Session mit Fanfan der Tupile,
(Mitwirkung von René Fallet am Szenario).

Samstag, 8. Juni

Im Espace de la Bertranne in Jaligny-sur-Besbre:
Türöffnung um 14:30 Uhr und bis 19:00 Uhr, Treffen und Signierstunden mit den Autoren;
von 16.00 bis 17.30 Uhr, Diskussion mit den für den René Fallet-Preis 2024 ausgewählten Autoren, moderiert von Hélène Gestern;
um 16:30 Uhr endet die Leserabstimmung;
um 17:30 Uhr Abstimmungsergebnisse und Verleihung des René-Fallet-Preises, Empfang
Gemeindehaus von Thionne:
21:15 Uhr: Konzert
„Wenn mir Paname gesagt würde“

Sonntag, 9. Juni

Im Espace de la Bertranne in Jaligny-sur-Besbre:
Um 9:15 Uhr beginnt die Wanderung mit literarischen Stopps und Auszügen aus Fallets Roman Charleston.
Von 9:15 bis 18:00 Uhr Treffen und Signierstunden mit den Autoren.
Von 10 bis 11 Uhr: René-Fallet-Jugendpreis
11:30 Uhr: Preisverleihung für Postkunst-Wettbewerbe
Ab 15 Uhr: Workshop für alle, Kinder und Erwachsene,
erlesene Leichen.
Um 15 Uhr: Präsentation der Autoren des Bourbonnais-Preises
17:30 Uhr: Empfang.

-

PREV Wirtschaftliche Sicherheit und das dritte Glied | Duclos schlägt vor, das Deck der Quebec-Brücke abzusenken
NEXT Tennis. Bratislava (CH) – Der unaufhaltsame Jérôme Kym hat im Juni bereits 12 Spiele gewonnen