Der Euro erholt sich, ausgesetzt durch die Inflation am Ende der Woche

Der Euro erholt sich, ausgesetzt durch die Inflation am Ende der Woche
Der Euro erholt sich, ausgesetzt durch die Inflation am Ende der Woche
-

London (awp/afp) – Der Euro ist am Dienstag gestiegen, da die Aussichten auf eine Leitzinssenkung durch die Europäische Zentralbank (EZB) im nächsten Monat vor den am Freitag erwarteten Inflationszahlen für Mai etwas gedämpft erscheinen.

Gegen 09:25 GMT (11:25 MEZ) erholte sich die einheitliche europäische Währung um 0,11 % gegenüber dem Greenback auf 1,0870 Dollar und wertete um 0,13 % gegenüber dem Pfund auf 85,15 Pence pro Pfund auf.

Obwohl der Markt immer noch davon ausgeht, dass die Europäische Zentralbank am Ende ihrer nächsten geldpolitischen Sitzung am 6. Juni eine Senkung ihrer Leitzinsen ankündigen wird, ist diese Wahrscheinlichkeit seit letzter Woche leicht gesunken, stellt Kathleen Brooks von XTB fest.

„Die Erwartungen an Zinssenkungen der EZB hängen von der Mai-Inflation ab“, die am Freitag in der Eurozone veröffentlicht wurde, schlussfolgert der Analyst.

Am Montag jedoch – einem Feiertag auf dem britischen und amerikanischen Markt – „äußerten die Redner der EZB eher entgegenkommende Leitlinien, das französische Mitglied des EZB-Rats“, der Gouverneur der Bank von Frankreich, François Villeroy „de Galhau, schlug vor, dass sie dies tun sollten „Einzelne (Zins-)Kürzungen im Juni und Juli sind nicht auszuschließen“, stellen die Analysten der Deutschen Bank fest.

Allerdings: „Wenn die Inflation in Europa zunimmt, wird sich die EZB keine aufeinanderfolgenden Zinssenkungen leisten können“, entgegnet Ipek Ozkardeskaya, Analyst bei der Swissquote Bank.

„Das Tempo der Zinssenkungen wird geringer ausfallen, wenn die zugrunde liegende Inflation überraschend steigt“ oder „das Nachfrageniveau, d. h. wenn die europäische Wirtschaft Anzeichen einer nachfragebedingten Erholung zeigt“, erklärte der Wirtschaftschef der Währungsinstitution. Philip Lane, Montag in Dublin. Er fügte hinzu, dass das Gegenteil bei „Abwärtsüberraschungen“ bei der Inflation der Fall sei.

Dienstagsunterricht, Montagsunterricht

————————————

09:25 GMT 21:00 GMT

EUR/USD 1,0870 1,0859

EUR/JPY 170,61 170,35

EUR/CHF 0,9912 0,9921

EUR/GBP 0,8515 0,8503

USD/JPY 156,95 156,88

USD/CHF 0,9118 0,9137

GBP/USD 1,2766 1,2769

lul/emb/pta

-

PREV LIVE – Top 14: Verfolgen Sie La Rochelle-Racing auf France Bleu La Rochelle
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar