Die Autobahn A40 zwischen Annemasse und Archamps wurde wiedereröffnet

Die Autobahn A40 zwischen Annemasse und Archamps wurde wiedereröffnet
Die Autobahn A40 zwischen Annemasse und Archamps wurde wiedereröffnet
-

An diesem Dienstagmorgen, dem 28. Mai, wurde die Autobahn A40 in Richtung Mâcon aufgrund eines Unfalls zwischen einem Lastkraftwagen und einem Signalanhänger in der Stadt Bossey unterbrochen.

Keine ernsthaften Verletzungen

Ein Sattelauflieger prallte gegen einen beleuchteten Pfeil, der auf Arbeiten auf der Fahrbahn hinwies. Dies führte dazu, dass er von der Straße abkam und durch eine Kettenreaktion der zweite Lkw verunglückte. Es gab jedoch keine ernsthaften Verletzungen.

Die ATMB-Dienste reinigen die Straße, aber die A40 ist an diesem frühen Nachmittag zwischen Annemasse und Archamps immer noch gesperrt.

Der Verkehr im gesamten sekundären Netzwerk ist sehr schwierig.

Dieser Inhalt ist blockiert, da Sie keine Cookies und andere Tracker akzeptiert haben.

Klicken Sie auf ” Ich akzeptiere “Cookies und andere Tracker werden platziert und Sie können den Inhalt sehen (Mehr Informationen).

Klicken Sie auf „Ich akzeptiere alle Cookies“stimmen Sie der Speicherung von Cookies und anderen Trackern zur Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Anwendungen für Personalisierungs- und Werbezwecke zu.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie unsere Datenschutzerklärung konsultieren.
Verwalten Sie meine Entscheidungen


Ich akzeptiere
Ich akzeptiere alle Cookies

In einer Pressemitteilung bestätigte Bison Futé die Wiedereröffnung der A40 in Richtung Lyon, in der Nähe der Städte Bossey und Archamps.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar