Werden die Flugticketpreise sinken?

-

CL-Quelle ReutersVeröffentlicht auf 28.05.2024 um 10:30 UhrAktualisiert 28.05.2024 um 10:50 Uhr

Beobachtern zufolge ist der Rückgang der Flugpreise in Europa ein Zeichen für einen Rückgang der Einkommens- und Sparquoten auf dem gesamten Kontinent …






Bildnachweis © SIPA

(Boursier.com) – Die Preise für Flugtickets in Europa und Asien beginnen sich zu stabilisieren und sogar zu fallen, nachdem sie in den Monaten nach Covid stark angestiegen waren… Der Luftverkehr erlebte nach der Pandemie eine starke Erholung, und das globale Ungleichgewicht zwischen Flugangebot und Die Nachfrage hat die Ticketpreise und den Ertrag pro Passagier in die Höhe getrieben, d. h. den durchschnittlichen Fahrpreis, den ein Passagier pro zurückgelegten Kilometer zahlt.

Branchenmanager, Investoren und Analysten sagen jedoch, dass sich der Trend „Reisen um jeden Preis“ abschwächt und einige Kunden aufgrund der Inflation preissensibler werden. Die Trends variieren je nach Region.

In Europa

Nach Angaben der auf Forschung im Reisesektor spezialisierten Gruppe ForwardKeys blieben die Preise in Europa in den ersten Monaten des Jahres im Vergleich zu 2023 stabil.

Wirtschaftsanalysten und Forscher sagen, sinkende Flugpreise in Europa seien ein Zeichen für sinkende Einkommen und Sparquoten auf dem gesamten Kontinent und veranlassen Verbraucher, nach günstigeren Optionen zu suchen.

In Asien

Im asiatisch-pazifischen Raum ist das Bild düsterer, wo die Preise am stärksten zurückgingen. Die Daten deuten auf einen Verlust von rund 16 % im Jahresvergleich für die ersten vier Monate des Jahres hin. Asien hat die Beschränkungen langsamer aufgehoben als andere Regionen und die Zahl der Überseeflüge erhöht.

In den USA

Während die Europäer versuchen zu sparen, halten die amerikanischen Verbraucherausgaben an, wobei die Nachfrage nach Luxusreisen besonders stark ist. Ökonomen sagen, dass der starke US-Arbeitsmarkt den Verbrauchern dabei hilft, trotz geringerer Ersparnisse der privaten Haushalte höhere Ausgaben aufrechtzuerhalten.

Bezahlen Sie für ein Erlebnis

Führungskräfte globaler Fluggesellschaften sagen, dass Verbraucher immer noch gerne für Reisen ausgeben möchten und Erlebnisse Vorrang vor Waren haben.

Dies ist ein sehr zyklischer Sektor, der auch sehr sensibel auf makroökonomische Faktoren reagiert„, sagt Jamie Lindsay, Investor im Luftfahrtsektor bei Artemis Funds. Er geht jedoch nicht davon aus, dass der in Europa und Asien verzeichnete Rückgang zu einer umfassenderen Verlangsamung des Sektors führen wird…


©2024 Boursier.com




-

PREV F1. Die offizielle Startaufstellung für den Großen Preis von Kanada
NEXT In einer weiteren dramatischen Aktion rettet Israel Noa Argamani, Andrey Kozlov, Shlomi Ziv und Almog Meir Jan