Was bedeutet das Motto der Olympischen Spiele?

Was bedeutet das Motto der Olympischen Spiele?
Was bedeutet das Motto der Olympischen Spiele?
-

Da in zwei Monaten die Olympischen Spiele 2024 in Paris beginnen, beleuchten wir das Motto des Wettbewerbs.

Eine Währung voller Symbole

Im Jahr 1894 wurde das Motto der Olympischen Spiele erfunden. Es wurde von der Olympischen Bewegung auf Initiative des Gründers Pierre de Coubertin ausgewählt. Letzterer hatte den Wunsch geäußert, einen Slogan zu finden, der herausragende Leistungen im Sport zum Ausdruck bringt. So wurde „Citius, Altius, Fortis“ übernommen. Dieser Satz wurde von einem Dominikanerpriester entlehnt, der in der Nähe von Paris Sport unterrichtete. Als Freund des französischen Erfinders der Olympischen Spiele hielt er dieses Motto für ideal, um den Sportler dazu zu bringen, im Wettkampf sein Bestes zu geben.

Darüber hinaus gilt die olympische Maxime: „Das Wichtigste im Leben ist nicht der Triumph, sondern der Kampf; „Hauptsache ist nicht, gewonnen zu haben, sondern gut gekämpft zu haben“ geht in die Richtung des Mottos. Aber es ist neueren Datums, denn es stammt aus dem Jahr 1908, als der Bischof von Pennsylvania, Ethelbert Talbot, es bei den Olympischen Spielen in London verkündete.

Eine aktuelle Änderung

Am 20. Juli 2021 hat das Internationale Olympische Komitee bei einem Treffen in Tokio eine wichtige Entscheidung bezüglich des Mottos getroffen. Um den Wert der Solidarität und die verbindende Kraft des Sports hervorzuheben, vervollständigt das Wort „gemeinsam“ das Motto, das zu „Schneller, höher, stärker – gemeinsam“ wird. Ziel des Sports ist es, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, insbesondere durch den Zusammenschluss von Menschen.

Klicken Sie auf” Ich akzeptiere “akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies durch externe Dienste und erhalten so Zugriff auf die Inhalte unserer Partner.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Cookie-Verwaltungsrichtlinie

Ich akzeptiere

Auch im Lateinischen wird die Änderung vorgenommen, die lautet: „Citius, Altius, Fortius – Communiter“. Im Englischen wird das Motto fast überall während der Olympischen Spiele oder bei Veranstaltungen rund um den Wettbewerb verwendet. So sehen wir auf Mauern und Denkmälern die Aufschrift „Schneller, höher, stärker – gemeinsam“. Die Kraft der Olympischen Spiele besteht darin, Menschen, Gemeinschaften und Gesellschaften auf der Erde zusammenzubringen. Wir können schneller und höher kommen und stärker sein, aber das Wichtigste ist, gemeinsam an einem Wettbewerb teilzunehmen.

-

PREV Jérémy Davin wurde wegen Mordes an Mbaye Wade zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt
NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar