„Alle ihre Träume zerfallen“: Louvia Bachelier blickt in Tomorrow Belongs to Us auf die Folgen des Unfalls zurück, den Manon erlebt hat

„Alle ihre Träume zerfallen“: Louvia Bachelier blickt in Tomorrow Belongs to Us auf die Folgen des Unfalls zurück, den Manon erlebt hat
„Alle ihre Träume zerfallen“: Louvia Bachelier blickt in Tomorrow Belongs to Us auf die Folgen des Unfalls zurück, den Manon erlebt hat
-

Es ist eine Wendung, die niemand in der täglichen TF1-Serie erwartet hat Das Morgen gehört uns. Während die Figuren Manon und Nordine Étiennes Auto verfolgten, prallte das Auto gegen das Fahrzeug von Victor Brunet.

Louvia Bachelier blickt auf Manons Unfall zurück

Während Nordine und Victor mit sehr wenigen Verletzungen davonkamen, blieb Manon ihrerseits nicht unversehrt, da die junge Frau seitdem nicht mehr laufen kann. Befragt von unseren Kollegen aus Taschenfernseher Diesen Monat machte die Schauspielerin, die Manon ihre Gesichtszüge verleiht, über diese Behinderung ihrer Figur einige Vertraulichkeiten. “Es ist ein Umbruch. Alle ihre Träume zerfallen, sie muss über ihre Zukunft nachdenken. Wie bei einem Trauerfall erlebt sie Trauer, Wut und Verleugnung (…) Aber sie ist mutig, sie wird die notwendigen Ressourcen finden, um dies zu überwinden.„, sagte sie, bevor die Schauspielerin etwas mehr über Manons Schicksal verriet.“Im Moment habe ich keine Antwort. Ich passe mich an, während ich gehe. Was mich beruhigt, ist, dass sie Mitglied der Polizeistation bleibt, auch wenn das Feld vorbei ist.“, vertraute sie.

Eine beeindruckende Szene

Was die Szene betrifft, die ihre Figur in diesen Zustand versetzte, verriet die 22-jährige Schauspielerin unseren Kollegen bei Tele-Freizeit Der Mai beginnt.

Mit Youcef (Nordines Dolmetscher), wir kamen gerade am Set an, als er gerade den Aufprall zwischen den beiden Autos gefilmt hatte. Die Straße war blockiert. Sie ließen Stuntmänner einen Barrel Roll machen. Deshalb wurde das Auto bei unserer Ankunft umgedreht. Wir saßen kopfüber im Auto. Wir waren mit den Beinen in der Luft, es war ziemlich lustig! Wir hatten Kunstblut und Glasscherben im Gesicht. Es war super beeindruckend und ein tolles Dreherlebnis“, äußerte sie sich gegenüber unseren Kollegen.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar