5 umstrittene Trends, die französische Frauen diesen Sommer nicht aufgeben werden

5 umstrittene Trends, die französische Frauen diesen Sommer nicht aufgeben werden
5 umstrittene Trends, die französische Frauen diesen Sommer nicht aufgeben werden
-

Weil ihnen Stil im Blut liegt und sie ein fast angeborenes Stilgefühl haben, sind Französinnen nicht schüchtern. Obwohl es viele Trends gibt, zeichnen sich einige von ihnen, die von den bekanntesten Modedesignern vertreten werden, durch ihre Kühnheit und Kreativität aus. Und die Frauen Frankreichs haben keine Angst, es zu riskieren. Das Revival der 2000er oder chromatische Spritzer finden in ihrer Garderobe einen besonderen Platz. Mode wirft einen Blick auf die 5 gewagten Trends, die sie diesen Sommer (und weit darüber hinaus) im Büro und am Strand tragen werden.

Französische Frauen werden diese Trends den ganzen Sommer über (wieder) wagen

Die No-Hosen

Bei der Vorschau auf die Loewe-Modenschau Frühjahr/Sommer 2023 entwickelte sich der Trend zum am meisten kritisierten Trend der Saison. Im Vordergrund der Veranstaltung steht Kylie Jenner zeigte es in der Vorschau mit Höschen mit maskulinen Akzenten von Jonathan Anderson. In den folgenden Staffeln interpretierten die Macher es wiederum neu. A Stellungnahme mutig, dass französische Frauen sehr schnell adoptierten.

Instagram glücklich

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Miu Miu – Rippstrick-Slip mit Logo

ERES – Nirvana-Slip mit hoher Taille

Transparenz

Transparenz ist zweifellos der sexyste Trend der Saison. Wenn sie 2023 ihr großes Comeback feierte, bestätigte sie dieses Jahr ihr Interesse auf den Laufstegen der größten Modehäuser. Sexy und mühelosFranzösische Frauen verraten, wie man es am besten trägt.

-

PREV Bei der feministischen Demonstration gegen die extreme Rechte in Paris „müssen alle aufwachen“
NEXT Öl auf dem Vormarsch, zwischen Spekulation und geopolitischen Risiken