Malawi: Partei des Vizepräsidenten fordert Untersuchung des Flugzeugabsturzes

Malawi: Partei des Vizepräsidenten fordert Untersuchung des Flugzeugabsturzes
Malawi: Partei des Vizepräsidenten fordert Untersuchung des Flugzeugabsturzes
-

Herr Chilima starb am Montag zusammen mit acht anderen, als ihr Militärflugzeug auf einem Inlandsflug im Chikangawa-Wald in der Nähe von Mzuzu im Nordosten des kleinen südafrikanischen Landes abstürzte.

Seine Partei, die United Movement for Transformation (UTM), hat sich für die Präsidentschaftswahl 2020 mit der Congress Party (MCP) von Lazarus Chakwera zusammengetan und ein gemeinsames Ticket vorgelegt.

Doch das Bündnis, das die beiden Männer an die Macht gebracht hat, steht unter Druck, da UTM-Führer von den Behörden Antworten auf den Unfall fordern.

„Wir wollen wissen, was mit unserem Anführer passiert ist. Das Flugzeug war bereits bei ähnlichen Wetterbedingungen nach Mzuzu geflogen“, sagte Stevie Mikaya, Regionalgouverneur und UTM-Aushängeschild.

„Ist es ein mechanisches Problem? Ist ihm der Treibstoff ausgegangen? Wir brauchen die Wahrheit“, sagte er.

Im Parteihauptquartier in Lilongwe, der Hauptstadt, prangerte Herr Mikaya Nachlässigkeit bei der Organisation der Hilfsmaßnahmen an.

„Es ist entmutigend, dass das Flugzeug um 10 Uhr morgens abgestürzt ist und keine Maßnahmen ergriffen wurden, um die Beteiligten zu retten. Wir glauben, dass rechtzeitige Bemühungen der Minister Leben hätten retten können“, betonte er.

Herr Chilima, 51, der zusammen mit acht weiteren Personen, darunter der ehemaligen First Lady Shanil Dzimbiri, starb, wird am Montag in seinem Heimatdorf beigesetzt.

© 2024 Belga-Newsbriefing. Alle Rechte der Vervielfältigung und Darstellung vorbehalten. Alle in diesem Abschnitt wiedergegebenen Informationen (Sendungen, Fotos, Logos) sind durch geistige Eigentumsrechte von geschützt Belga-Newsbriefing. Daher dürfen diese Informationen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von nicht reproduziert, geändert, weitergegeben, übersetzt, kommerziell genutzt oder in irgendeiner Weise wiederverwendet werden Belga-Newsbriefing.

-

NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf