„Under the Seine“: Warum wird dem Hai-Film auf Neftlix Plagiat vorgeworfen?

„Under the Seine“: Warum wird dem Hai-Film auf Neftlix Plagiat vorgeworfen?
„Under the Seine“: Warum wird dem Hai-Film auf Neftlix Plagiat vorgeworfen?
-

Regisseur Vincent Dietschy behauptet, der aktuelle Hit auf Netflix sei ein Copy-and-Paste seines Projekts „Catfish“.

Wie im Film von Xavier Gens kämpft eine Heldin vor den Olympischen Spielen gegen einen in der Seine lauernden Hai.

Seine Anwälte fordern die Aussetzung der Ausstrahlung auf der Plattform vor einem Prozess gegen die Produzenten.

Ist der aktuell meistgesehene Film auf Netflix ein offensichtliches Plagiat? Nr. 1 in 85 Ländern, Unter der Seine steht im Mittelpunkt einer Klage von Vincent Dietschy, dem Direktor von Julie ist verliebt Und Didine. Ihm zufolge wäre der „Blockbuster“ seines Kollegen Xavier Gens ein ungeschicktes Copy-and-Paste Welsein Projekt, das er sich 2011 ausgedacht hatte und für das er 2014 beim CNC einen Antrag auf Schreibunterstützung einreichte.

Hier ist die Zusammenfassung von Wels

Eine junge Polizistin, Taucherin bei der Pariser Flussbrigade, wird mit einem beispiellosen Naturphänomen konfrontiert, verkörpert durch einen riesigen Wels, furchtbar aggressiv und ein Menschenmörder. Während das Monster in der Hauptstadt Panik sät und die Politik des Bürgermeisters bedroht, wenige Tage vor der Wahl der Stadt, die die Olympischen Spiele ausrichten wird, steht die Heldin an vorderster Front, um sich dieser Gestalt des Bösen einer neuen Art zu stellen.

Und die Zusammenfassung von Unter der Seine

Im Sommer 2024 wird Paris erstmals Austragungsort der Triathlon-Weltmeisterschaften auf der Seine sein. Sophia, eine brillante Wissenschaftlerin, wird von Mika, einer jungen Ökologieaktivistin, auf die Anwesenheit eines großen Hais in den Tiefen des Flusses aufmerksam gemacht. Sie haben keine andere Wahl, als sich mit Adil, dem Kommandeur der Flusspolizei, zusammenzutun, um ein Blutbad im Herzen der Stadt zu verhindern.”

135 „Berührungspunkte“ zwischen den beiden Filmen

Wenn Sie zugesehen haben Unter der SeineDer Hauptunterschied zwischen den beiden Synopsen liegt in der Hauptfigur. Im Projekt von Vincent Dietschy ist die Heldin eine Taucherin der Flussbrigade. Im Film von Xavier Gens ist es eine von Bérénice Bejo gespielte Wissenschaftlerin, die sich mit einem Taucher der Flussbrigade zusammenschließt. Im Übrigen verzeichneten die Anwälte des Klägers nicht weniger als 135 „Berührungspunkte“ zwischen den beiden Handlungssträngen, darunter auch den Bezug zu den Olympischen Spielen. Netflix wurde von verschiedenen Medien kontaktiert und behauptet, noch nie davon gehört zu haben Wels.

In FreigebenVincent Dietschy erinnert sich, wie er im Januar 2015 auf der Suche nach einer Finanzierung einem berühmten Agenten von seiner Idee erzählte. Nachdem er versprochen hatte, ihm zu helfen, distanzierte sich dieser und gab kein Lebenszeichen mehr von sich. Acht Jahre später traf der Regisseur auf die Heldin seines ersten Kurzfilms, die ihm erzählte, dass sie ein Casting-Angebot für einen Film erhalten hatte, dessen Tonhöhe dem von Catfish ähnelte. “Außerdem dachte sie, dass ich es war, der es geschafft hat“, er erinnert sich.

  • Lesen Sie auch

    „Under the Seine“: Müssen wir uns vor dem Hai-Film auf Netflix fürchten?

An diesem Freitag prüft das Pariser Gericht den Antrag des Filmemachers und seiner Anwälte, die die Suspendierung von erreichen wollen Unter der Seine, bis zu einem Prozess gegen Netflix und die Produzenten, der zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden wird. “Ich möchte, dass der Diebstahl, dessen Opfer ich war, anerkannt wird“, erklärte Vincent Dietschy Pariser. “Sogar die Idee, den Fisch in der Arsenal-Hafenschleuse abzufangen, die nicht der offensichtlichste Ort in Paris ist, war in meinem Plan enthalten. er fragt sich. „Das kannst du mir nicht noch einmal sagen, es ist ein Zufall.“.”


Jérôme VERMELIN

-

PREV Die Immobilienpreise in Lyon sinken weiter
NEXT Indiens Großhandelsinflation liegt im Juni bei 3,36 % und damit niedriger als von Investing.com prognostiziert