Kpop Idol entschuldigt sich dafür, dass es nicht in den Schlafsälen wohnt

Kpop Idol entschuldigt sich dafür, dass es nicht in den Schlafsälen wohnt
Kpop Idol entschuldigt sich dafür, dass es nicht in den Schlafsälen wohnt
-

Die Fans machten sich Sorgen um die Mitglieder. Die TripleS-Gruppe der 5. Generation gab kürzlich bekannt, dass einige der Mädchen in der Gruppe aus den Wohnheimen ausgezogen waren. Tatsächlich haben sich einige Mädchen außerhalb der Promotion-Zeiträume dafür entschieden, auszuziehen und die Schlafsäle nur dann zu nutzen, wenn die Gruppe promotet wird, was bei ihren Fans Kritik und Besorgnis hervorgerufen hat.

Unter den vier Mädchen, die auszogen, war Kim Yooyeon, eines der beliebtesten Mitglieder der Gruppe und beschloss, sich nach heftigen Gegenreaktionen bei ihren Fans zu entschuldigen. Sie versicherte den Fans auch, dass sie auch außerhalb der Werbezeiten in die Schlafsäle zurückkehren würde. So sagte Kim Yooyeon:

Ich schreibe dies nach sorgfältiger Überlegung. Es tut mir so leid und ich bin traurig darüber, dass viele Fans besorgt und beunruhigt waren über das, was wir gestern auf Signal gesagt haben. Zunächst einmal denke ich, dass wir ein großes Statement abgegeben haben, aber ich habe im nächsten Monat sowieso viel zu tun im Ausland und denke, dass ich in spätestens zwei Monaten wieder in den Wohnheimen sein werde. Familiäre Probleme führten dazu, dass ich aus dem Wohnheim in das Haus meiner Familie zog, das in der Nähe des Büros in Seoul liegt, und ich hoffe, dass Sie dies als eine Art Urlaub für mich betrachten.

Ich hoffe, Sie denken nicht zu viel darüber nach. Wenn ich nach ein oder zwei Monaten in die Wohnheime zurückkehre, werde ich auch zu Signal wechseln. Und auch außerhalb der Aktionszeiten bin ich immer von Mittag bis Abend bei den Mitgliedern, gehe jeden Tag zum Proben in die Firma, sodass ihr euch keine allzu großen Sorgen machen müsst. »

Kpop-Idol entschuldigt sich dafür, dass er nicht in K-Selection-Schlafsälen wohnt

Obwohl das Wohnheimleben ein Teil der K-Pop-Kultur ist, den viele schätzen und genießen, scheinen die einzigartigen Arrangements von TripleS einige Fans beunruhigt zu haben.

Das Wohnheimleben ist für junge Gruppen unerlässlich, und da TripleS erst 2024 als vollwertige Gruppe debütierte, hatten viele das Gefühl, es sei noch zu früh für einen Auszug.

Kpop-Idol entschuldigt sich dafür, dass er nicht in K-Selection-Schlafsälen wohnt

Was halten Sie von Kim Yooyeons Aussage?

Fans der Kpop-Gruppe boykottieren Mitglieder, die nicht in Wohnheimen leben, reagieren Internetnutzer

-

PREV wie Feuerwerk umweltfreundlicher wurde
NEXT Donald Trump wurde während eines Treffens angeschossen und verletzt: Zustand des Ex-Präsidenten, beklagenswerte Todesfälle, FBI-Ermittlungen … was wir wissen