Erklärung von Vizepräsidentin Kamala Harris anlässlich von Eid al-Adha

Erklärung von Vizepräsidentin Kamala Harris anlässlich von Eid al-Adha
Erklärung von Vizepräsidentin Kamala Harris anlässlich von Eid al-Adha
-

Doug und ich wünschen allen Muslimen in Amerika und auf der ganzen Welt, die diesen Feiertag des Gebets, der Besinnung und der Gemeinschaft feiern, ein gesegnetes Eid al-Adha. Wir hoffen, dass Ihre heilige Reise mit einem festlichen Moment zusammen mit Familie und Freunden endet.

Unser Land hat das Glück, Millionen von Muslimen zu beherbergen, die unsere Nachbarn, Klassenkameraden, Kollegen und Angehörigen sind. Sie tragen jeden Tag zu unserem gemeinsamen Erfolg bei – vom Unterrichten in unseren Klassenzimmern und dem Dienst in unserem Militär bis hin zur Führung unserer kleinen Unternehmen und der Veränderung unserer Regierung. Präsident Joe Biden und ich sind stolz darauf, dass in unserer Regierung mehr muslimische Amerikaner dienen als in allen vorherigen Regierungen zusammen.

Letztes Jahr hatten Doug und ich die Ehre, einige dieser Führungspersönlichkeiten aus unserem ganzen Land zum Eid al-Adha in unserem Haus begrüßen zu dürfen, als wir das allererste Treffen muslimischer Gemeindevorsteher in der Residenz des Vizepräsidenten veranstalteten. Gemeinsam feierten wir die unzähligen Beiträge muslimischer Amerikaner für die USA und versprachen, weiterhin gemeinsam daran zu arbeiten, die Chancen zu erhöhen und Hass zu bekämpfen.

Wir wissen, dass Muslime in Amerika viel zu lange unverhältnismäßig viele hasserfüllte Angriffe ertragen mussten. Wir haben in den letzten acht Monaten in ganz Amerika einen Anstieg antipalästinensischer, antiarabischer, antisemitischer und islamfeindlicher Vorfälle beobachtet. Zu viele unserer amerikanischen Mitbürger mussten auch mit der Angst leben, dass sie gezielt angegriffen, profiliert oder angegriffen werden, nur weil sie Gottesdienste verrichten, wie sie aussehen oder wer sie sind. Präsident Biden und ich haben die Entwicklung der ersten nationalen Strategie des Landes zur Bekämpfung von Islamophobie angekündigt, und unsere Regierung wird weiterhin daran arbeiten, Gemeinschaften vor Hass, Gewalt und Diskriminierung zu schützen.

Ich weiß, dass Eid al-Adha dieses Jahr für viele Muslime in eine schwierige Zeit fällt. Der Krieg in Gaza und das immense Leid, das er verursacht hat, lasten schwer auf unseren Herzen. Unsere Regierung arbeitet jeden Tag daran, diesen Krieg zu beenden, alle Geiseln zu befreien, humanitäre Hilfe zu leisten, das Leid des palästinensischen Volkes zu lindern und eine Zukunft in Sicherheit, Freiheit und Würde für Palästinenser und Israelis aufzubauen.

Lassen Sie uns heute im Geiste von Eid al-Adha unser Engagement für Mitgefühl, Empathie und Respekt erneuern. Eid Mubarak.

# # #

-

PREV Video Streaming. Welche Risiken birgt die Nutzung eines illegalen Dienstes? Wir antworten Ihnen
NEXT Wird Eva Longoria in „The Young and the Restless“ zurückkehren?